Unsere Ehemaligen

Alle Fotos lassen sich per Mausklick vergrößern !


2001 - 2004 - 2005 - 2006 - 2007 - 2008 - 2009 - 2010

2011 - 2012 - 2013- 2014 - 2015 - 2016 - 2017



Garfield

Hallo liebes Team im Tierheim Koppelweide,

Anfang September 2006 haben wir den alten Kater Garfield zu uns geholt.
Wie man uns damals sagte, war er sehr unglücklich im Tierheim. Diesen Eindruck hatten wir auch.
Er war extrem dünn, verlor unglaublich viele Haare und wir hatten das Gefühl,
dass er sich schon aufgegeben hatte.

Garfield hat sich prächtig entwickelt. Wir haben ihn mit Vitaminen und Antibiotika
(wegen seiner Ohrmilben und daraus resultierendem Abszess im Ohr) versorgt.
Er frisst uns mittlerweile die Haare vom Kopf und hat ein Kilo zugenommen.
Leider hat er wohl durch die Milben sein Gehör verloren, was ich daran merkte,
dass er seelenruhig liegen blieb, während ich direkt neben ihm mit dem Staubsauger hantierte.
Der Staubsauger war für unsere bisherigen Katzen immer ein Gräuel.

Nun kann er bei uns trotz seiner Taubheit ungefährdet nach draußen,
was er auch meistens einmal täglich macht. Er dreht eine Runde ums Haus und sitzt
dann wieder vor der Haustüre. Rufen können wir ihn ja leider nicht,
aber er kommt immer ganz verlässlich zurück.

Garfield ist eine ganz besondere Katze! Er ist unglaublich anhänglich, läuft ständig neben einem her,
so dass man aufpassen muss, nicht drüber zu fallen. Sobald man sich irgendwo hinsetzt,
kommt er und springt auf den Schoß. Wenn ich am Schreibtisch arbeite, sitzt er auf einem Kissen
zwischen den Papieren oder macht einen Spaziergang über die Tastatur. Er braucht ständige Nähe.
Vielleicht sind es ja Verlustängste.
Besonders ist auch, dass er morgens zwischen 5 und 6 Uhr vor der
Schlafzimmertüre steht und ganz laut schreit, so dass man aufstehen muss. In der Woche ist er unser
zusätzlicher Wecker, nur am Wochenende würde ich gerne mal etwas länger schlafen! Manchmal lasse
ich ihn dann einfach ins Schlafzimmer und er legt sich nicht nur aufs Bett sondern immer auf mich!

Ganz witzig ist auch, dass Garfield Kaffee mag. Wenn man nicht aufpasst, geht er zur Kaffeetasse,
taucht seine Pfote hinein und schleckt Kaffee!

Anbei sende ich ein paar aktuelle Fotos von Garfield. Wir sind sehr glücklich, ihn bei uns zu haben.
Gerne hätten wir auch noch eine zweite Katze mitgenommen, aber wir glauben, Garfield genießt es,
alleine zu sein. Und die Hauptsache ist ja, dass er glücklich ist und hoffentlich noch ein paar schöne Jahre vor sich hat. öäääääääääääääääääääääääääää#öööööööööööööööööööö
(das war Garfield, der gerade mal wieder über die Tastatur gelaufen ist.)

Herzliche Grüße
Edith und Wolfgang Schulz

 

Sonnen ist einfach klasse......
Hier bin ich im Garten
Mein Lieblingsplatz ....
Ich bin eine Schoßkatze ...

 


 

Nemo

Hallo Team vom Tierheim Koppelweide,

anbei senden wir ein paar Fotos von Nemo, der am 8. April 2007 schon ein Jahr bei
uns ist. Nemo hat sich super entwickelt und ist hier bei uns nicht mehr
wegzudenken. Nemo gehört mit zu unserer Familie. Wiedereinmal konnten wir
beweisen, daß es nicht stimmt, daß Polarhunde nicht ohne Leine laufen können
und nicht an Katzen zu gewöhnen sind. Nemo ist das Paradebeispiel; die Leine
nehmen wir nur noch proforma mit, unsere Katzen werden aktzeptiert und Nemo
gehorcht aufs Wort und selbst sein Jagdtrieb ist weg. Der anfänglich
ausgeprägte Futterneid ist völlig verschwunden. Alles in allem ist es so als
wäre er niemals wo anders gewesen. er hat sich perfekt eingelebt und geht
sogar ohne Leine mit am Pferd. Wir sind sehr froh, daß wir uns damals nach
dem Tod von Charly, der ja auch aus Koppelweide kam, und uns fast 12 Jahre
als treuester Freund begleitet hat, für Nemo entschieden haben. Wir hoffen,
daß er mind. genauso lange bei uns bleibt wie Charly. Übrigens: er hat den
Spitznamen "Raketi" bekommen....

Guter Hund ......
Man sieht mir doch an, dass ich mich wohl fühle ....
Da fehlt doch noch ein Bild von mir
Beim Spaziergang brauche ich keine Leine ....

 

 


Fee

Hallo, wollte Ihnen gerne ein paar Bilder der kleinen Fee zukommen lassen.
Sie macht sich prima und ist ein sehr gelehriger Hund,
die kleine Maus.
Ich musste Ihr am Anfang wegen Ihrem Husten einen Pullover stricken, den sie gerne getragen hat.
Und wie man sieht, hat sie auch einen Freund bei uns im Haus gefunden.

Ich wünsche Ihnen viel Spaß mit den Bildern und würde mich freuen,
Bilder davon in der Rubrik "Ehemalige" zu sehen.

Liebe Grüße Margarete Hagemeier

 

Alle sagen, ich sei süß..........
Danke für ein liebes Zuhause.......
MEINE Couch ....
Mit meinem Freund im Garten......

 


Paddy

 

Liebes Tierheim-Koppelweide,
weil wir von Euch den liebsten, tollsten, intelligentesten, besten und hübschesten und überhaupt Hund haben,
anbei mal einige Fotos.


Liebe Grüße
Sebastian Zimmermann und Alexandra Käsewieter

 

Erst einmal ausruhen !
Von wegen, ich weiß ganz genau, dass ich fotografiert werde.
Schmusen mit meinen kleinen Freunden
Gemeinsam schmeckt es doch am besten !

 


Nuka und Frau Meier

 

Hallo

Wir haben heute auf ihrer Homepage die Rubrik „Unsere Ehemaligen“ gesehen.
Im Februar diesen Jahres haben wir selber 2 Katzen aus ihrem Tierheim bei uns
aufgenommen. Wir würden ihnen gerne ein paar Fotos von ihnen zeigen.

Mit freundlichen Grüßen
Christina Süßkraut

PS auf den Fotos sehen sie Nuka (Zimt-roter Kater) auf „seiner“ Bank,
und Frau Meier (Tricolorkatze) an ihrem Lieblingsort… dem Spülbecken


Schön, dass ich ein neues Zuhause habe!
Das ist mein Lieblingsort und nicht die Schmusedecke
Hier könnte noch ein Bild von uns zu sehen sein
Wir sind ein Team

 

 


Paris

 

Liebe Tierheim-Mitarbeiter,
Paris hat sein Zuhause in Köln sehr gut angenommen.

herzliche Grüße
Jürgen Müller und Ursula Cramer

 

 


Snoop

 

Hallo zusammen,

es hat zwar ein bisschen gedauert, weil ich so beschäftigt bin
(ihr wisst ja: Hundeschule und so …), aber jetzt möchte ich euch doch
ein paar Bilder aus meinem Urlaub auf der dänischen Insel Fanoe schicken.

Ach ja, die Bilder mit der Sonnenbrille sind kein Fake – ich finde das Teil toll
und obendrein auch noch topmodisch. Die Mädels sind auf mich nur so geflogen.

Bis bald mit meinem neuen Motto: Flieger, grüss mir die Sonne...

Euer Snoop

 

Cool Man !
Und überhaupt........ .
Ey, Ey Sir
Ganz privat..........

 


Linda

Liebes Tierheim-Koppelweide Team,

wir haben unsere Linda jetzt schon seit 4 Wochen und freuen
uns über jeden neuen Tag mit ihr! Linda taut immer mehr auf und lernt gerne neue Dinge
kennen. Gassi gehen im Wald ist das Größte für sie.
Auch das Schlafen im Haus bereitet ihr keine Probleme und mit unserem Kaninchen
kommt sie ebenfalls prima zurecht. In der Nachbarschaft hat sie sogar schon mit
2 Hündinnen Freundschaft geschlossen.
Anbei noch ein paar Fotos von Linda in ihrem neuen Hundekörbchen,
das sie von Anfang an als ihres akzeptierte.

Liebe Grüße Familie Engel-Liebe

 

Das ist MEIN Körbchen
Hey Frauchen, wann wollen wir Gassi gehen?

 


 

Justus

 

Hallo, mein Name ist Justus.
Im Februar war meine neue Menschenmutter im Tierheim und schaute sich um,
ob es da nicht vielleicht eine neue grosse Ziege gab. Im Oktober letzten
Jahres ging ihr Ziegenbock Ludwig leider über die Regenbogenbrücke und nun
war sie soweit, einer neuen Ziege ein Zuhause zu geben. Schliesslich war es
den beiden anderen Ziegenmädels zu zweit doch etwas langweilig.
Ich gab mir also redlich Mühe, stellte mich direkt an den Zaun und liess
sie so schnell nicht in Ruhe, zubbelte ihr an einer Locke. Es sollte aber
eine grosse Ziege sein und keine Zwerg-Ziege ;-) Fr. Roggendorf meinte
direkt: "na haben sie sich verliebt?"
Scheinbar überlegte sie nicht lange und nach der Prüfung des Stalles vom
Tierheim, zog ich ein paar Tage später auf die kleine Farm.
Hier ist es so schön, ich habe mich sofort wohlgefühlt. Es war nicht ganz
sicher, ob ich ausgesetzt wurde oder von meinem alten Zuhause abgehauen
bin, doch hier gibt's keinen Grund zum weglaufen, ganz im Gegenteil, wenn
ich meine Henriette nicht mehr sehe, dann werde ich ganz flott und bin
froh, direkt an ihrem "Rockzipfel" zu sein. Wenn unsere Menschenmutter da
ist, dürfen wir überall herumlaufen, auch im Pferdestall, wo überall so
schöne Bürsten zum Kratzen hängen.
Meine beiden Ziegelmädels sind auch ganz happy, auch wenn ich denen keine
ruhige Minute mehr lasse.
Übrigens bin ich noch gewachsen, denn ich bin doch ein Mix aus Zwergziege
und Edelziege.
Nicht nur Hunde, Katzen und andere Kleintiere können gut übers Tierheim
vermittelt werden, auch Ziegen! Justus zeigt uns jeden Tag, wie dankbar er
ist und wie glücklich er sich fühlt, wenn er seine Bocksprünge macht.
Herzlichen Dank ans Tierheim Koppelweide
Justus und die ganze Tierfamilie von Anja

PS: Justus ist bei der Gartenarbeit dabei, bei den anderen Tieren, isst
gerne Kuchenreste und schläft in der sonne gerne auf meinem Bauch!


Mein Justus.....
Mein Frauchen ........ .
Der Kuchen hat geschmeckt
Bei der Gartenarbeit.........

 


Janosch und Flöckchen

Liebe Frau Roggendorf + Team,

Janosch und Flöckchen wünschen Ihnen allen ein frohes Weihnachtsfest und ein gutes neues Jahr.
Wir sind überglücklich mit unseren Spitzlein, und die beiden sind es auch. Zwar haben
wir hier oben an der Nordsee "Schietwetter" statt Schnee, aber das macht gar nichts,
denn nach unseren Spaziergängen legen sich die beiden auf's Sofa vorm Kamin und sind im Nu wieder trocken.
Jetzt warten sie auf's "Christkind", indem sie Weihnachtslieder hören und sich vorm Tannenbaum räkeln.

Viele liebe Grüße

Astrid Wibbe
Alter Deich 1
27632 Cappel-Altendeich

 

Auf unserem Sofa......
Kommt da das Christkind?

 


 

 

Home

 

 


001 - 2004 - 2005 - 2006 - 2007 - 2008 - 2009 - 2010

2011 - 2012 - 2013- 2014 - 2015 - 2016 - 2017