Unsere Ehemaligen

Alle Fotos lassen sich per Mausklick vergrößern !


2001 - 2004 - 2005 - 2006 - 2007 - 2008 - 2009 - 2010

2011 - 2012 - 2013 - 2014 - 2015 - 2016 - 2017


04.01.2013

Shari

Hallo Koppelheim-Team!

Prima ist es bisher hier auf Nordhellen gelaufen. Die Näpfe sind voll und kuschelig
ist es hier auch. Das Revier ist Klasse, es gibt viel Wald, Wiesen und Bachläufe.
Wir haben sogar einen eigenen Garten mit Teich und zwei Laufenten.

Viele Grüße von
Sandor und Shari (früher Midi
)

 


mit Sandor verstehe ich mich prima .....
hier habe ich ein warmes Plätzchen.......

 


08.01.2013

Mary Lou

Hallo liebes Team vom Tierheim Koppelweide
Ich hatte bereits eine kurze Rückmeldung geschrieben doch leider wurde
diese nicht veröffentlicht.
Also auf ein neues.
Mary Lou heißt nun Luna und hat sich mittlerweile gut eingelebt. Man
kann sagen sie ist auch richtig frech und lebhaft geworden :-)
Wenn sie Futter haben will, werde ich regelrecht mit ihrer sehr
kräftigen Stimme bombardiert.
Aber so soll es ja auch sein. Wir sind sehr froh die alte Dame zu uns
genommen zu haben, sie ist einfach was ganz ganz liebes und ich wollte
sie nicht missen.
Anbei auch ein paar Fotos, mit der Veröffentlichung von Text und Bildern
bin ich einverstanden.

Viele Grüsse an euch,
Simone Haubert mit Luna

 

Platz ist in der kleinsten Ecke .....
wir sind das Dream-Team .......
kuscheln und wohl fühlen .......
kann mal jemand die Heizung anstellen ? .....

 


14.01.2013

Bonny

Hallo liebes Team vom Tierheim Koppelweide,

ich habe meinen 17. Geburtstag zum Anlass genommen,
um mich endlich mal bei Euch zu melden.

An die Zeit bei Euch im Tierheim kann ich mich nur noch schwach erinnern,
ist ja auch schon sooo viele Jahre her. Damals hieß ich noch Angie,
heute werde ich Bonny gerufen.
Seit August 1996 bin ich nun schon bei meinen Leuten im schönen Rhein-Sieg-Kreis.
Sie sagen immer, ich wäre ihr 6er im Lotto, obwohl ich in meinen jungen Jahren ganz
schön wild war und die Beiden viele Kilometer mit mir Joggen und Fahrrad fahren mußten !!

Heute bin ich viel ruhiger geworden, lasse mich mit Streicheleinheiten verwöhnen und schlafe viel.
Ich gehe aber noch jeden Tag gerne mit Frauchen oder Herrchen spazieren,
besonders jetzt wo es so schön kalt ist !!

Im Anhang findet Ihr ein paar Fotos von mir, die Ihr gerne im Internet veröffentlichen könnt.

Wir, also Herrchen, Frauchen und ich, sind damit einverstanden.
Liebe Grüße Eure Bonny

 

bei euch hieß ich Angie, das war 1996 !!!.....
ein feines Weihnachtsgeschenk .......
mein Lieblingsplatz im Garten .......
zum Fernsehen darf ich auf das Sofa......

 


14.01.2013

Charlie

Hallo liebes Koppelweide-Team,
Charlie ist nach ca.einwöchiger Zurückhaltung von Tag zu Tag mehr aufgetaut,
er ist sehr neugierig und verspielt und möchte am liebsten den ganzen
Tag mit Herrchen schmusen und kuscheln.

Wir haben noch keinen Tag mit Charlie bereut,er ist eine Bereicherung in unserem Alltag.
Anbei sende ich Ihnen ein paar Bilder.
Vielen Dank nochmal für diesen wundervollen Kater.

Bilder und Text können Sie gerne veröffentlichen.

Mit freundlichen Grüßen
Familie Sachser

ich höre genau zu und verstehe alles .....
für wen sind denn die Leckerchen ? .......
ich habe eine Familie zum Wohlfühlen .......
und mit Herrchen kuschel ich besonders gerne ......

 


15.01.2013

Lissy

Hallo Liebes Tierheim-Team,

mein Frauchen hat wieder Zeit gefunden euch zu schreiben.

Hier sind ein paar Bilder vom letzten Sommer! Ich habe viel Spaß
im Garten u. bin ständig bei meinen Menschen.

Der erste Schnee in diesem Jahr hat mir garnicht gefallen aber mit
Frauchens Hilfe klappt alles.

Liebe Grüße

Lissy und Familie

an Frauchen Füßen schläft es sich am besten .......
ein Plätzchen im Schatten ist immer schön .......
Leckerchen auf dem Sofa, Jam, Jam.......
mittendrinn statt nur dabei ......

 


17.01.2013

Jaschma

Hallo liebes Tierheim-Team,

nachdem ich nunmehr drei Monate im neuen Zuhause lebe, wollte ich mich kurz mal melden.

Nachdem meine erste Aktion hier im neuen Daheim daraus bestand, Frauchens
„gute“ Romika-Stiefel liebevoll im Garten zu drapieren, wurde ich spontan in Mika umbenannt.

Mit Benjy, der auch zu meiner neuen Familie gehört, komme ich prima klar und er hat direkt akzeptiert,
dass ich nun die neue Chefin bin. J

Seit diesem Monat gehe ich auch jeden Samstag mit Frauchen in die Hundeschule zu Thorsten und Klaus,
wobei ich noch nicht verstehe, warum Benjy (wir machen sonst alles gemeinsam) dort nicht mit hingeht. ;-)

Alles in allem geht´s mir richtig gut und ich grüße Euch alle

Eure Mika

 

einfach tolles Wetter für einen Spaziergang .....
wir warten auf Leckerchen .......
zusammen mit meinem Freund Benjy.......

 


20.01.2013

Percy

Liebes Team vom Tierheim Koppelweide!

Am Freitag (18.01.2013) kam es bei Haus Alsbach in Engelskirchen zu
einem fröhlichen, unverhofften Wiedersehen!!!! Eine Ihrer Mitarbeiterinnen,
bei der die kleine Helga ihr Zuhause gefunden hat, hatte im Vorbeifahren
meinen Percy erkannt und mich angesprochen:

Percy und seine ehemalige Zimmermitbewohnerin Helga konnten ein
fröhliches Wiedersehen feiern und miteinander herumhopsen, und bei
der Gelegenheit erfuhr ich auch, dass Percys Bruder Peaches mittlerweile
ebenfalls in besten Händen ist.

Die Freude war bei allen Beteiligten groß, und ich freue mich sehr,
dass es nicht nur meinem Percy, sondern auch seinem Bruder Peaches
und auch seiner ehemaligen Zimmermitbewohnerin Helga sehr gutgeht !

Im Anhang sende ich noch einige Fotos von Percy,
die Sie natürlich gerne veröffentlichen dürfen,
ebenso wie meinen Text aus der Mail.

Herzliche Grüße von Alice und Markus Bisterfeld mit Percy

der Winter kann kommen .....
das sieht doch alles sehr kalt aus .......
hier ist mein Kuschelplatz .......
ich bin eine richtige Wasserratte

 


28.01.2013

Percy

Liebe Mitarbeiter vom Tierheim Koppelweide!

Dieses Foto, das die innige Freundschaft zwischen Hund Percy
und Kater Edward zeigt, will ich Ihnen nicht vorenthalten :-) !

Gerne dürfen Sie Text und Bild veröffentlichen.
Lieben Gruß! Alice Bisterfeld

Edward ist ein super Kumpel.....

 


15.02.2013

Sultan

Hallo,

mit Verspätung ein paar Bilder von den beiden.
Sultan ist uns direkt am ersten Tag aus dem Transportkorb gehüpft und unter Einsatz
der ganzen Nachbarschaft wieder eingefangen worden. Er ist leider immer noch sehr
ängstlich, aber mit Lilly offensichtlich glücklich.

Zu den Fütterungszeiten lauert er wieein kleiner Räuber und springt dann auf den Futterplatz.

Und Lilly ist im Winter einrichtiger Löwe geworden. Sie sind bei uns auf 8 qm
immer draußen auf dicker Einstreu und als der Schneesturm dann eine Seitenwand
eingedrückt hatte, haben wir sie morgens sich im Schnee wälzend vorgefunden.

Kein Schnupfen, nix !

Wir freuen uns auf den Sommer, wo wir wieder fast den ganzen Tag im Garten
sind und beide länger beobachten können.

Grüße
Fam. Lange

 

ich freue mich auf den Sommer .....
was gibt es denn zum Frühstück ? .......
ich genieße ein paar Sonnenstrahlen.......
wir sind schon ein Traumpaar .....................

 


21.02.2013

Jana

Hallo, meine lieben ehemaligen Betreuer!

Danke für Eure tolle Vermittlung in meine neue Familie. Habt Ihr ganz toll gemacht.
Ich schicke Euch ein paar Bilder mit, damit Ihr seht, wie gut es mir geht und
wie wohl ich mich fühle.

Die Bilder dürft Ich auch gerne veröffentlichen, damit auch andere Familien sehen,
wie gut Ihr einschätzen könnt, wie Tier und Familie zusammenpassen!

Liebe Grüße
Jana mit neuer Familie

 

vielleicht wächst mein Körbchen noch .....
ich genieße es, Mittelpunkt zu sein .......
zu meiner neuen Familie habe ich vollstes Vertrauen.......
spielt gleich jemand mit mir ? .....................

 


25.02.2013

Marni

Liebe Mitabeiter.

Vielen Dank für Marni, die sich wunderbar eingelebt hat und mit allen im
Haus prima zurechtkommt. Nach 2 Tagen hat sie mich zum
Joggen gebracht ( sie ist uns entwischt und ich bin 45 Minuten hinter ihr her!!!),
nach 4 Tagen gab sie den ersten Ton von sich und bellt nun mit unserer
anderen Hündin um die Wette.

Wir alle sind mit unserem Schmusehund so richtig glücklich.

LiebeGrüße Ihre von Pantzers.

ich laufe nicht mehr weg, versprochen .....
schön, dass ich nicht allein bin .......
Hier fehlt noch ein Bild von mir/uns
ist doch viel zu gemütlich hier .......

 


25.02.2013

Werner

Hallo liebes Tierheim-Team,

hier kommen die versprochenen Fotos von unserem Hund Werner.!

Viele liebe Grüße
Fam. Lambertz

und ob ich jedes Wort verstehe .....
wann geht es denn nach draußen ? .......
Hier fehlt noch ein Bild von mir
schön, dass ich bei euch bin .......

 


25.02.2013

Czika

 

ohne Worte

 

es geht mir gut .....
aber ein lieber Text zu mir wäre auch nicht schlecht gewesen .......

 


25.02.2013

Elmo

Hallo,

hier schicke ich für Frau Eschweiler und alle anderen,
die sich für den Verbleib und das Wohlergehen von Igi
(der bei uns Elmo heisst) interessieren, nun ein paar Bilder.

Es geht ihm hier bei uns jedensfalls mehr als gut und wir sind mit ihm mehr als zufrieden. :-)

Wenn vielleicht irgendjemand mehr über seine Vergangenheit in Polen weiss,
wären wir für Infos sehr dankbar.

Liebe Grüße

sendet Familie Schmitz

 

ich sehe doch wohl stark aus .....
Tarnung. Bitte nicht wecken .......
Hier fehlt noch ein Bild von mir
so ein Waldsparziergang ist doch was feines .......

 


25.02.2013

Zuri

Liebes Tierheim,

Zuri geht es gut und entwickelt sich prächtig.

Wir versuchen ihren Jagdtrieb durch Training in einer Hundeschule in den Griff zu bekommen.

Viele Grüße aus Leverkusen

Fam. Oehlmann

 

wer kommt denn da ? .....
ich hätte da eine Idee .......
Hier fehlt noch ein Bild von mir
ich freue mich über mein schönes Zuhause .......

 


26.02.2013

Marlowe

Hallo liebes Tierheim Team,

Ich wollte Ihnen mal berichten was ich für einen tollen Hund von Ihnen bekommen habe.
Im Anhang sehen Sie eine Urkunde von einer Nachtübung, die der Pinscher Schnauzer Klub seit 1990 macht.

Da macht man im dunkeln so kleine Wesenstests, um zu prüfen wie mutig der Hund ist
und wie weit er sich von seinem „Teampartner“ sprich Herrchen motivieren lässt.
Man darf auch Lekkerchen und sonstige Hilfsmittel gebrauchen, nur keinen Druck und Zwang.

Es waren dieses Jahr 49 Teilnehmer dabei und der beste Teilnehmer erreichte 680 Punkte.
Marlowe und ich erreichten den 3. Platz. Ich wollte einfach nur mitmachen und schauen
wozu Marlowe so fähig ist, da er ja eigentlich im dunkeln ein kleiner Schisser ist.
Er war so etwas von souverän, das glaubt man gar nicht.

Ich konnte es nicht fassen als ich die Urkunde in der Hand hielt.

Vielen Dank für diesen tollen Hund, der mir jeden Tag viel Freude bereitet J

Claudia Thelen

 


21.03.2013

Justin

Liebe Leute vom Tierheim Koppelweide, liebe Frau Zimmermann,

letzten Samstag fand Justin ein endgültiges Zuhause und machte in
Magdeburg Frauchen und Herrchen Krietsch
nebst Beagledame Lovely um ein Familienmitglied reicher. Nachdem sich
unsere Lovely ja schon bei Ihnen auf der
Spielwiese mit Justin gut vertragen hatte, verlief die ja immerhin 4,5
stündige Rückfahrt völlig entspannt und
problemlos. Schon beim Einsteigen merkte man, dass Justin mit
Begeisterung im Auto fährt.
Auch bei der Ankunft steuerte Justin sofort auf die Haustür zu und
nahm in wenigen Minuten später Haus und
Garten mit völliger Selbstverständlichkeit in Besitz. Auch uns
gegenüber gab es von Anfang an kein fremdeln
und für ein Leckerli tut Justin einfach alles.
Beim ersten Spaziergang war die Leine niemals lang genug, Meine Frau
hatte am anderen Tag sogar einen leichten
Muskelkater von der Kraftanstrengung die sie aufwenden musste, um
Justin bei sich zu halten.
Heute ist das kaum noch ein Problem. Justin muss nur wissen, dass man
Häppchen in der Tasche hat und schon
bleibt er in Nahdistanz und kommt sofort wenn man ihn heranruft. Für
Fangspiele, kleine Rangeleien um ein Spielzeug
und für Schmusereien ist er immer zu haben. Justin lässt uns keinen
Moment aus den Augen. Sowie jemand den
Raum verlässt folgt er augeblicklich und er sucht immer engen
Körperkontakt.
Deshalb können wir Ihnen mit volliger Gewissheit berichten - Justin
ist Zuhause - und wir freuen uns auf ein hoffentlich
langes, gemeinsames Familienleben.
Im Anhang finden Sie vier Fotos, die Sie gern für Ihre Homepage
verwenden dürfen. Bei Gelegenheit werden wir uns
immer wieder einmal bei Ihnen mit Wort und Bild melden.
Für die Zukunft wünschen wir Ihnen viel Erfolg für Ihre
aufopferungsvolle, ehrenamtliche Arbeit für not leidende Tiere
und möglichst viel Hilfe von gleich gesinnten Mitmenschen und
Sponsoren und die berechtigte Anerkennung der
Gesellschaft.

Mit freundlichen Grüssen

Evelin und Jürgen Krietsch und unsere beiden Süßen
Lovely und Justin

Liebes Frauchen von Justin,

die übersendeten Bilder sind sehr schön.
Trotzdem möchten wir sie hier nicht veröffentlichen,
weil Sie auf den Fotos sehr gut zu erkennen sind
und das auch Gefahren mit sich bringen kann.

Senden Sie uns weitere Fotos von Justin,
die wir dann gerne hier einstellen.

hier bin ich für immer angekommen .....

 


26.03.2013

Urmel

Liebes Tierheim-Team,

so, ich glaube, Sie können die Vermittlung von Julie endgültig als
Erfolg verbuchen :-)
Nach anfänglichem Gezicke haben die Damen sich super arrangiert und
liegen jetzt einvernehmlich ziemlich nah beieinander auf meinen
schönsten Kissen ;-)
Julie (aka Urmel) ist ein Goldschatz!

 

16.05.2013

Liebes Tierheim-Team,

jetzt noch mal "offiziell" und mit Text und Bildern für Ihre Homepage:

Wir waren ja die einzigen Interessenten für Julie, die bei "Tiere
suchen ein Zuhause" vorgestellt worden war - das können wir gar nicht
verstehen, denn wir haben einen richtigen Goldschatz bekommen!

Sie heißt jetzt Urmel und hat gleich am ersten Tag das Regiment
übernommen. Die anderen Katzen und auch die Hunde haben ziemlich schnell
akzeptiert, dass sie jetzt die Chefin ist ;-).

Urmel ist dabei aber die Gelassenheit in Person: Sie besucht unsere
Nachbarn, hat links und rechts schon Katzenfreunde gefunden, mit denen
sie durch die Siedlung schlufft (und sich natürlich auch schon mit der
einen oder dem anderen angelegt), und sie ist eine Schmuseweltmeisterin,
die die Tapeten von der Wand schnurrt, wenn man sie durchknuddelt.

Ihren letzten Zahn hat sie inzwischen auch verloren und sie braucht
immer ein bisschen länger mit dem Fressen als die anderen, aber es
schmeckt ihr gut und sie ist ganz schön propper :-).

Abends begleitet sie uns beim Hundegang, und wenn man sie ruft, kommt
sie angelaufen wie ein Hund.

Wir sind alle ganz verliebt in sie und hoffen, dass sie uns lange
erhalten bleibt - wir werden jedenfalls alles dafür tun, dass es ihr gut
geht.

Vielen Dank nochmal und viele Grüße aus dem Ruhrgebiet,
A.v.Könemann

P.S.: Sie können diesen Text gerne auf Ihre Homepage setzen und sich
von den Bildern die raussuchen, die Ihnen am besten gefallen - ich
konnte mich nicht entscheiden, weil ich natürlich alle süß finde.

Idylle .....
jedem das seine .......
und mir ein bisschen mehr .......
ich bin niemals neugierig .....................

 


26.03.2013

Boby

Hallo liebes Tierheim-Team.

Nun wird es langsam Zeit, euch von meinem neuen Zuhause zu berichten.
Meine neue Freundin Luna und ich dürfen bei unseren langen Spaziergängen
frei laufen. Ich schau immer was Luna macht, das tu ich dann
auch - meist gibt es ein Leckerchen!!

In meinem neuen Zuhause kann ich nach draussen wie ich Lust habe,
denn die haben auch eine Hundeklappe. Aber dort bin ich dann in einem ganz
grossen Garten. Das macht richtig Spass. Und im Haus find ich viele kuschelige Körbchen.

Nun möcht ich mich ganz herzlich bei euch allen, aber besonders bei Frau Zimmermann,
bedanken,dass ihr mich so gelobt habt und mir diese grosse Chance gegeben habt.
Ihr seid ein tolles Team

Von uns allen ganz liebe Grüsse
Luna, Herrchen, Frauchen und Boby

 

Luna ist meine beste Freundin .....
wo bleibst du denn ? .......

 


02.04.2013

Mandula

Liebe engagierte Menschen im Tierheim Koppelweide,

wir sind sehr glücklich, solch eine liebe Hündin gefunden zu haben.
Mandula ist in ihrem Körbchen angekommen und durchkämmt den Garten und
beobachtet Vögel und Eichhörnchen genau.

Vielen Dank und liebe Grüße
Marlies und Rudi Sicking mit Mandula

hier kann ich neue Energie tanken .....
ich würde gerne mit dir ein Spielchen machen .......
Hier fehlt noch ein Bild von mir
mal schauen, was es sonst noch so gibt .......

 


05.04.2013

Boby und Luna

Hallo liebes Team!

Gestern hat mein Herrchen mich gesehen, wie ich mit meiner Freundin
gekuschelt habe. Das war schööön....
Ja so langsam verstehe ich, dass ich mich hier wohlfühlen darf und bleiben
darf. Mit Luna macht das hier super Spass, denn wir laufen ganz viel
draussen im Garten herum.

Auch schmeckt mir jetzt mein Fressen!

Aber das allerbeste sind unsere langen Spaziergänge. Ich brauche fast nie an
die Leine. Ich bin ab er auch wirklich senr brav und gehorche prima.

Mein Frauchen möchte so gerne wissen, wie lange ich im Tierheim in Ungarn
war. Wisst ihr das?? Denn warum hab ich vor so vielen Dingen Angst???

Nun wisst ihr, dass es mir sehr gut geht und ich nicht mehr wo anders hin
muss.

Herrchen, Frauchen und Luna haben mich wirklich sehr lieb!!!!!

Liebe Grüße an alle vierpfotigen Bewohner und gebt die Hoffnug nicht auf!

liebes Team - ihr ward einfach toll - DANKE Eure Boby

Hier fehlt noch ein Bild von mir
nach dem Essen noch mit Luna kuscheln .....

 


15.04.2013

Tommy

Hallo Frau Zimmermann,

Ich schreibe Ihnen als Ehemann von Frau Christine Mittermaier, meine Frau
befindet sich zur Zeit in REHA.

Bitte entschuldigen Sie, dass die versprochenen Bilder von Tommy erst jetzt
zu Ihnen gelangen - der PC hat Probleme gemacht.

Die Bilder aus 2008 wurden in unserem damaligen Wohnort Wurmlingen gemacht.
Im Jahr 2009 sind wir dann ins Allgäu nach Engetried gezogen, Engetried ist
ein kleines Dorf und liegt zwischen Memmingen und Kempten

Tommy ist ein ganz toller Kerl geworden, lieb und schmusebedürftig. Ganz
besonders sucht er immer die Nähe zu seinem Frauchen, wo sie hin geht ist
Tommy oder anderst gesagt, wo Tommy ist, da ist auch das Frauchen. Auch ich
habe keine Probleme mit Tommy, er lässt sich von mir genauso knuddeln und
kraulen aber wie bereits erwähnt am liebsten von seinem Frauchen.

Das Weggehen seiner Kameraden Ulf und Nero, beide sind 2012 über die
Regenbogenbrücke gegangen, hat Tommy sehr mitgenommen. Meine Frau und ich
haben uns dann dazu entschlossen für Tommy wieder einen Kameraden ins Haus
zu holen.

Sein neuer Spielkamerad wurde Donald, ein ca. 18 Monat alter Berner
Sennenhund Rüde, mit ihm versteht er sich prächtig wie die beiden letzten
Bilder es auch zeigen.

Tommy ist der Ziehvater von Donald geworden, Donald tut dies sichtlich gut
einen Ziehvater zu haben denn Donald kommt aus Kroatien, hat auf der Straße
gelebt und wurde viel zu früh von seiner Mutter weggenommen.


Frau Zimmermann, ganz liebe Grüße von meiner Frau!

Christine Mittermaier

 

im Allgäu im Löwenzahn .....
ich bin so gerne im Wasser .......
mit Kumpel Donald im Schnee .......
ein Mittagsschläfchen mit Nero ..............

 


25.04.2013

Naiky

Hallo Frau Roggendorf,
Hier sind die ersten Bilder von Naiky. Wir haben mit einem wunderbaren
Hund drei wundervolle Tage erlebt.

Alle bestens,
Liebe Grüsse

Familie Fournier, Naiky und Digit

ich habe ein schönes Zuhause gefunden .....
ich spiele oft mit meiner Freundin Digit......
ich fange das Leckerchen .......
das muß doch klein zu kriegen sein ..............

 


27.04.2013

Lilli

Hallo,

hier mal ein Foto von Lilli -ehemals Tiffi.
Ihr geht es wunderbar und sie ist eine echte Bereicherung für uns. Sie
hat ein wunderbares Wesen und ist von unserem Kasimir liebevoll
empfangen worden.

Wenn sie mögen können sie gern per E-Mail mit mir in Kontakt treten.

E. Wilewka

 

Hier fehlt noch ein Bild von mir
ich bin angekommen ..................

 


02.05.2013

Odette

Liebes Tierheim,

wir haben am Montag Katze Lisa zu uns nach Hause geholt.
Wir sind super glücklich. Sie genießt es der Mittelpunkt unserer Familie zu sein
und sucht immer wieder unsere Nähe. Sie kuschelt und schmust mit uns und ich
glaube sie fühlt sich sehr wohl bei uns.

Alledings haben wir ihr einen neuen Namen gegeben. Sie heißt jetzt " Odette".

Vielen Dank für alles!

Liebe Grüße

Fam. Kern

 


08.05.2013

Blacky

Hallo Ihr Lieben Tierfreunde in Wiehl,

Blacky ist jetzt ein halbes Jahr bei uns und er bereitet uns jeden Tag erneut viel Freude.

Beigefügt ein paar Bilder von ihm und seinem neuen zu Hause.

Danke für Euer Vertrauen und weiter viel Erfolg bei der Vermittlung

Schöne Grüße

Peter Peters

ich genieße mein neues Leben .....
Faulenzen auf meiner Bank ......
Hier fehlt noch ein Bild von mir
ich liebe lange Spaziergänge .......

 


10.05.2013

Milla

Liebes Tierheim-Team

Nachdem ich, Milla (ehemals Nilla) seit gut 2 Monaten in meinem neuen Zuhause
bei Baxter wohne, möchte ich Euch zeigen, wie gut es mir geht!

Am liebsten laufe ich synchron mit meinem allerbesten Kumpel Baxter
(mit dem ich Napf und Bett teile) durch die freie Natur. An der 10-m-Freilaufleine
bin ich die glücklichste Hundedame der Welt!

Ich lerne jeden Tag dazu, Grundkommandos und auch dass wenn Frauchen oder
Herrchen die Hundepfeife benutzt, ich gaaaaaanz schnell zurückkommen muss

Natürlich mache ich auch Blödsinn….aber hier schimpft keiner schlimm mit mir.
Alle sind sehr lieb und geduldig mit mir, so dass ich meine Angst jeden Tag
ein bißchen mehr ablege.

Und wenn ich mich damit beeile, darf ich bald mit Baxter und Herrchen zum Man-Trailing gehen.

Hier ein paar Fotos von mir, „meinem“ Baxter, Frauchen und Herrchen,
damit jeder sieht:

MIR GEHT ES SEHR GUT!

ein Spaziergang ist immer toll .....
zusammen mit Kumpel Baxter ......
hier lerne ich gerade .......
am schönsten ist es doch mit der ganzen Familie ..............

 


21.05.2013

Amigo

Hallo Frau Zimmermann und das Team.

Vielen Dank für die gute Entscheidung.

Noch nie haben wir so ein dankbares Tier erlebt.Er hat sich noch mehr
als gut eingelebt und alle Nachbarn in unserem kleinen Ort haben ihn gerne.

Aus Schneppsiefen meldet sich mal Amigo.Jeden Morgen und Abend gehen
wir entweder in den Wald oder an den Stauweiher.Zwischendurch kann ich
im Garten rumtollen.Mit Tempo flitze ich dann meine Runden .Das ist super.
Meinen Sommertrimmschnitt habe ich vor zwei Wochen bekommen.

Als Anhang zwei Bilder.

Hartmut und Anneliese Dedial

ich bin dankbar, dass ich bei euch bin.....
hier kann ich alt werden ......

 


19.05.2013

Finchen

Hallo

Hier ist fam pancke aus köln. Debby heisst jetzt finchen und ist super toll
im neuen zuhause angekommen. Sie macht sich prächtig und hat sich vom ersten
moment super ins familienleben intergriert. Ihre beste freundin ist unsere 6
jahre alte tochter insa, die zwei haben sich auf den ersten blick
verstanden. Sie ist ein supertoller familienhund. Wir legen noch ein oder
zwei fotos bei... Wenn euch interessiert wie es mit finchen (debby)
weitergeht lasst es uns wissen. Viele grüsse auch an frau zimmermann......

Grüsse aus köln

Maicel, ariane, insa, anna und finchen. ;-)

 

 

ich kuschel ja sooo gerne.....
Insa habe ich besonders lieb .......

 


03.06.2013

Finchen

Hallo meine lieben Freunde,

am Samstag, den 01.Juni 2013 hat mich meine neue Familie abgeholt. Nun wohne
ich in Denklingen mit einem ein jährigen Maine Coon Mix Kater zusammen.
Anfangs konnte ich ihn gar nicht leiden. Er ist mir beim Ankommen nur
hinterher gelaufen, dabei wollte ich in Ruhe mein neues Zuhause kennenlernen.

Die ganze Nacht hab ich ihn versucht von mir weg zu scheuchen,
ich hab ihn die ganze Zeit angefaucht und ihm gezeigt, dass ich meine Ruhe
haben will. Wir haben unser Frauchen ganz schön auf Trab gehalten.
Jetzt nach zwei Tagen ist alles anders. Ich verstehe mich sehr gut mit
Chiko. Wir spielen viel zusammen und teilen uns sogar den großen
Kletterkratzbaum.

Leider kann ich noch nicht mit ihm draußen spielen, aber
Frauchen sagt, wenn ich mich erstmal an alles gewöhnt habe, dürfen wir
endlich die Gegend erkunden. Darauf freue ich mich schon sehr :)
Ich fühle mich sehr wohl in meiner neuen Familie. SIe kuscheln und spielen
viel mit mir. Letzte Nacht habe ich sogar mit Chiko bei meinem Frauchen im
Bett geschlafen, das war sehr schön :-)

Ich sende euch noch ein paar erste Schnappschüsse
und schreibe euch bald wieder.
Natürlich möchte ich mich von ganzem Katzenherzen für eure herzliche
Fürsorge danken.

Einen lieben Katzenmiau von eurer Katze Finchen

in Frauchens Bett zu schlafen ist einfach super .....
bei dem Sommer bleibe ich besser drinnen ......
ich möchte lieber chillen (entspannen) .......
Chiko ist heute mein Freund ..............

 


10.06.2013

Otto

Otto hat sich schon super
eingelebt, hat noch Milben im Ohr,
aber das kriegen wir auch noch in den
Griff!
Wir sind alle ganz glücklich, vielen Dank!
Gruß, Nina Christmann

 

 

Hier fehlt noch ein Bild von mir

ich bin euch so dankbar, dass ihr mich haben wolltet .....

 


10.06.2013

Nelson

Hallo Frau Roggendorf,

Ende letzten Monats hatte Nelson seinen 2. Geburtstag bei uns. Er und unsere "neue" Hündin,
die wir nun auch schon ein Jahr haben, verstehen sich gut.
Nelson und ich haben ein sehr gutes, vertrauensvolles Verhältnis inzwischen.
Ich darf ihn überall anfassen. Wenn wir ausgehen, zeihe ich ihm hinten Schuhe an, sonst sind die
Krallen wund.

Wir nehmen inzwischen Sabro-Hundeschuhe. Die sind wirklich gut!
Auch haben wir ein Geschirr von ruff-wear.

Wir gehen immer noch einmal proi Woche zur Physiotherapie mit Nelson.

Katharina Hoppe & Anhang

 

 

hier habe ich alles im Blick .....
ich habe mein Spielzeug zum Fressen gern .......

 


28.06.2013

Odett

Liebes Koppelweide-Team,

ich wollte mich nur mal eben kurz melden und Euch sagen,
wie gut es mir in meinem neuen zu Hause gefällt. Bei Euch hieß ich Lisa,
hier haben mir die drei ( Mama mit zwei Kindern ),
den schönen Namen Odett gegeben. Aber sie rufen mich nur Ody.

Am liebsten schmusen wir oder ich liege auf meinem Liebingsplatz.
Vermissen tue ich Euch nicht, den hier bin ich der Chef. Aber ich und
meine lieben Menschen möchten sich dafür bedanken, dass Ihr Euch
so gut um mich gekümmert habt. Also, Ihr lieben, grüßt mir meine
ehemaligen Mitbewohner, ich drücke allen die Daumen,
dass sie eines Tages so viel Glück haben wie ich.

Viele lieben Dank für alles !!

Odett (Lisa) und Fam. Kern

 

 

ich grüße meine ehemaligen Mitwohner im Tierheim .....
das ist mein Lieblinsplatz mit Rundumblick.......

 


 

28.06.2013

Gina

Sehr geehrtes Koppelweide-Team!

Wir stöberten heute wieder einmal auf Ihrer Homepage und fanden die
"Ehemaligen" Ruprik!. Wir haben unsere Gina (hieß früher Rosi, geb. 2004) im
Jahre 2006 im Tierheim abgeholt. Es wäre schön, wenn unsere Gina ebenso
verwewigt werden könnte.

Der folgende Text und die folgenden Bilder dürfen veröffentlicht werden.

Viele Grüße
Andreas und Ines Schneider

Als wir uns damals 2006 entschieden, uns einen Hund anzuschaffen, sind wir
ins Tierheim Koppelweide gegangen und haben uns sofort in Rosi verliebt!
Heute heißt sie bei uns Gina und führt ein glückliches Leben.

Unser erster Eindruck von Gina war, dass sie vor sehr vielen Dingen Angst
hat und sehr schüchtern durchs Leben gehen würde, vor allem, weil sie eine
schwere Vergangenheit als Straßenhund in Rumänien hinter sich hatte. Dadurch
bestand aber auch kein Problem mit unserer Katze, die schon vorher bei uns
eingezogen war. Dass der Hund sich mit ihr verstehen würde, war für uns
Voraussetzung. Der Name Rosi klang allerdings fast wie der Name unserer
Katze, also einigten wir uns auf Gina.

Gina war und ist ein Hund "weniger Worte". Sie bellt stets nur sehr selten
und geht immer im Hintergrund durchs Leben. Früher versteckte sie sich
häufig unterm Elternbett, was sie heute immer noch gerne tut, allerdings nur
noch selten aus Angst.

Einige Jahre nach Ginas Ankunft in unserer Familie schafften wir uns einen
Welpen an: Coco, ein Collie-Mädchen. Coco ging Gina zwar am Anfang oft auf
die Nerven, aber die beiden fanden schnell zueinander und sind heute
unzertrennlich..

Coco brachte der schüchternen und verängstigten Gina ein wenig Sonnenschein
ins Leben, so dass Gina sich heute viel mehr traut und ihr Leben genießen
kann.

Wir haben dich lieb Gina und freuen uns sehr, dass du zu uns gefunden hast
und dich am Leben erfreust!

ich habe eine wunderbare Familie .....
die Zeit vor euch habe ich endgültig gestrichen ......
mit meiner Freundin Coco teile ich auch mein Körbchen.......
da waren wir noch jung und ungestüm ..............

 


28.06.2013

Bonnie

Liebe Frau Zimmermann, liebe Helfer des Tierheimes,

Bonnie ist seit dem 22.12.2011 bei mir und ich hätte keine liebere,
verspieltere und verschmustere Hündin finden können:-).
Ich freue mich jeden Tag darüber, dass sie einfach in meinem Leben ist.

Mittlerweile sind wir ein enges Team geworden und ich bin Ihnen dankbar,
dass sie Bonnie so gut versorgt haben, dass sie absolut unbeschwert und mit
viel Freude durchs Leben geht.

Ein befreundeter Tierarzt steht mir mit Rat und Tat zur Seite und seit 6
Monaten erhält Bonnie BARF- Futter.
Von der Hundeschule ist sie noch immer begeistert. Zur Zeit übe ich mit ihr
eine "3-Punktesuche" und sie lernt schnell.

Bonnie ist sonst im Umgang mit Menschen, Kindern und Hunden sehr offen und
freundlich.

Mit lieben Grüßen

Bonita und Melanie Ohlig

Melanie ich liebe dich auch .....
wie war das noch in der Hundeschule ? ......
Hier fehlt noch ein Bild von mir
hoffentlich werde ich nicht noch grün .......

 


28.06.2013

Tammy

Hallo, im letzten Jahr, haben wir bei Ihnen unsere Tammy abgeholt.
Tammy kam damals mit einem ganzen Wurf Welpen aus Rumänien zu Ihnen.
Am 28.04.2012 haben wir sie zu uns geholt. Mit Frau Zimmermann haben wir damals vereinbart,
uns zu melden und Ihnen Fotos zu schicken, wie Tammy als erwachsener Hund ausschaut.

Also Fotos im Anhang.:-) Was in ihr steckt, weiss kein Mensch.
Ich kann Ihnen aber ein bisschen erzählen wie ihr Charakter/Wesen ist.
Sie neigt dazu, ein wenig ängstlich zu sein, sie ist aufmerksam und
zeigt das auch laut, sie ist aber kein Kläffer, sie will gefallen
und ist sehr schmussig, wenn sie will. Sie ist sehr lernwillig und intelligent.

Leider ist sie ein bisschen futterneidig mit den Katzen. Die sind aber Gott sei Dank
hundeerfahren und schon 11 Jahre alt;-). Unsere Tochter liebt sie heiss und innig,
mein Mann ist der Chef und bei mir gibts das Futter!!;-).

Da Tammy etwas unsicher ist, suchen wir Unterstützung für sie.
Bisher leider erfolglos:-(. Wenn Sie, ganz zufällig, einen molosserartigen grossen,
kinderfreundlichen, katzenverträglichen (er kann auch ruhig älter sein)
Hund kennen, sagen sie es uns bitte.

So das wars von mir. Anbei die Bilder von unserer Tammy viele Gruesse Christiane Kapp

 

 

 

mit diesem Blick bekomme ich fast alles .....
Winterspaziergang mit Schneenase .......

 


05.07.2013

Sammy

 

Hallo Ihr Lieben,

nun möchte ich Euch endlich ein Bild von meinen geliebten Bac (nun Sammy) zusenden.
Den schüchternen "Polen Jungen" wurde am 04.03.2013 durch Euch an meine liebevolle
und behutsame Hände vermittelt.

In "Sammy´s" Worte zusammen zu fassen : " Ich habe nun endlich mein behutsames und
sicheres Zuhause gefunden, mir geht es hier wirklich gut, ich habe ein sehr kuschiliges Bett,
bekomm reichlich meine Mahlzeit und habe die Liebe meines Lebens in Eika - siehe Bild - gefunden.
Alle meine Mitbewohner haben mich sehr liebevoll aufgenommen, vor allem meine Mama Christel.
Bin nun garnicht mehr scheu, sonder habe Selbstbewußtsein entwickelt. Habe meine Kastration
sehr gut überstanden ! Danke an Euch für die Liebevolle Pflege und das ihr mich zu meinem
Guten zuhause vermittelt habt

! Euer Bac (Sammy) "


Vielen Dank an Euch ALLE !

Macht weiter so !

Eure Christel Beckert Sammy und Eika

 

 

Hier fehlt noch ein Bild von mir

Eika ist die Liebe meines Lebens .......

 


14.07.2013

Suri

 

Hallo liebe Tierheimer,

hier nur mal wieder eine kurze Meldung von Suri.
Mit der traditionellen chinesischen Medizin haben wir bei Suri weiter
gute Fortschritte erzielt. Die Tabletten helfen und greifen auch als Dauermedikament
die Nieren und die Leber nicht an. Mittlerweile hat sie auch alle Räume im Haus
erkundet und ist begierig alles zu entdecken. Auch das gemeinsame "Fernsehen" auf
dem Sofa ist inzwischen Tagesprogramm.

Mit unserem Kater scheint sich eine große Freundschaft zu entwickeln.

Inzwischen freut sie sich auf die Spaziergänge und läuft frei neben uns.
Ja, wirklich, sie läuft neben uns mit im Rudel ohne Leine!
Zum Beweis ein paar aktuelle Fotos.

Suri ist wirklich ein traumhafter Hund!

Und noch eine Info zum unserem "Baby" (eure frühere (Chihuahua) Lady).
Sie ist mein Schatten, wo ich auch bin ist sie auch und hat auch einen
großen Beschützerinstinkt. Unser "Baby" war auch ein richtiger Glücksgriff.

Euch weiter alles Gute.
Rainer Kock

 

verdammt schlecht geschlafen .....
was kommt heute abend im Fernsehen ? ......
für Leckerchen tue ich (fast) alles .......
meine Freundin "Baby" ...........

 


21.07.2013

Falco

 

Hallo liebes Koppelweide Team,

im August sind es nun schon zwei Jahre, das wir Falco bei Euch abgeholt haben.
Wir dachten es ist an der Zeit nochmal ein paar Zeilen zu senden. Falco und seine Freundin Carry,
die wir für meine Mutter, ein paar Wochen vorher aus Siegen geholt hatten,
haben sich super eingewöhnt und entwickelt. Falcos aufgeschlossenem Wesen ist es
zu verdanken, das die ehemalige Straßenhündin aus Bulgarien
Ihre Schüchternheit schneller als erwartet abgelegt hat.

Am Zaun herrscht Arbeitsteilung, Falco verbellt alles auf vier Beinen was vorbeikommt
und Carry übernimmt den Postboten und die Müllmänner. Gegenüber unseren Kindern
und Besuch verhalten sich beide spitzenmäßig, wohingegen Carry noch etwas auf Distanz
bleibt und Falco jede Hand findet die ihn streicheln könnte.

Das jagen unserer Hauseigenen Katzen konnten wir ihm leider nicht abgewöhnen
obwohl auch hier haben sich die Parteien geeinigt - Tagsüber herrschen die Hunde auf unserem
Grundstück und Nachts die Katzen. Wenn unsere Stubentigerin Momo auf einem ihrer Lieblingsplätze
oben auf einer Vitrine weilt, kommt es sogar vor das Falco darunter bzw.
davor liegt und schläft- die Hoffnung auf eine Art Burgfrieden ist also noch gegeben.

Vor zwei Jahren war es noch so, dass wir an keiner Kuhwiese vorbeikamen
ohne lautstarkes Gebell, mittlerweile ist Falco Kühen gegenüber ziemlich
aufgeschlossen - Beweisfoto anbei - ! Kurzum Hund und Hündin happy die Herking´s auch !!!

Jetzt im August geht Falco mit uns in Urlaub nach Dänemark, an die Box hat
er sich dank reichlich Kauknochen schnell gewöhnt, Autofahren klappt, mag er auch,
obwohl diese längere Strecke konnten wir noch nicht proben - wir werden berichten...

LG aus Ruppichteroth
Familie Herking

 

 

und ich dachte immer ich sei groß .......
ihr könntet wenigestens einmal mit mir spielen ......

 


22.07.2013

Ares

 

Liebes Tierheim-Team,

vielen Dank für Ihren lieben Anruf. Wie versprochen senden wir Ihnen ein paar Bilder
von unserem Goldschatz. Nach dem Tod unser geliebten Hexe ist Ares ein unverzichtbarer
Familienzuwachs.

Einmal Hund immer Hund. Wir genießen jeden Tag mit ihm.
Ares ist ein ganz toller Hund, geht super gerne in die Hundeschule und ist
absolut sozial verträglich.

Es war ein totaler Glücksgriff,
dass wir Ares im Dezember bei Ihnen gefunden haben.

Haben Sie eigentlich auch noch mal was von der Ivona gehört ??

Viele liebe Grüsse

Judith und Holger Hammer

 

hast du Lust auf einen Spaziergang ? .....
noch schnell ein Nickerchen machen ......
alles fit, gleich geht es in die Hundeschule .......
ich bin froh, dass ich bei euch bin ...........

 


22.07.2013

Nola

 

Liebe Tierheim-Team,

Hier ein paar Bilder von Nola

 

ich liebe dich auch ! .....
das kam vom vielen Pfötchen geben ......
es geht nichts über einen ausgiebigen Spaziergang .......
und wer spielt jetzt mit mir ? ...........

 


22.07.2013

Lena

 

Hallo liebes Tierheim-Team,

im Anhang die Bilder von unserer Lena.

Mit freundlichen Grüßen

S. Kuhn & A. Hoffmann

 

ich habe so viel Glück gehabt, dass ich hier bin .....
ich werde immer ein guter Hund sein ......
ich lasse mich auch gerne fotografieren .......
und so macht der Esel ...........

 


25.07.2013

Kim

 

Hallo Tierheim-Koppelweide-Team !

Kim ist jetzt fast 7 Jahre bei uns und obwohl sie im Umgang mit fremden Menschen
und dem Tierarzt immer noch sehr schwierig ist, möchten wir sie nicht einen einzigen Tag missen!
Sie ist eine sehr treue Seele, die jetzt auch immer mehr gesundheitliche Probleme zeigt.

Die Gelenke wollen nicht mehr so recht – sonst ist sie relativ munter, wenn sie ihre Schläfchen
halten darf und von den anderen Vierbeinern in Ruhe gelassen wird!

Im Anhang habe ich einige Bilder eingestellt.

Mit freundlichen Grüßen
Doris und Herbert Schneider


 

 

ich mache nur meinen Schönheitsschlaf .......
gibt es denn schon was essbares ? ......

 


26.07.2013

Jas

 

Hallo liebes Koppelweide Team,


mittlerweile ist Jas ( Jasmin), vormals Betty schon in der 2. Woche bei uns!
Wir sind sehr glücklich mit ihr, und wir hoffen natürlich auch , dass sie es mit uns ist.
Sie ist eine tolle Hundin, lieb und verspielt.

In den ersten Nächten bellte sie sehr viel, jetzt bellt Jas nachts nicht mehr!

Ein Spielzeug mit Futter und mein T-shirt war die Lösung.

Sie geht gerne und lange spazieren, alles ist für sie noch neu und aufregend und sie bellte viel !!
Aber wir werden in den nächsten Wochen / Monaten viel bei bringen,
und wir haben Zeit und Geduld für sie und natürlich Spaß daran.

Die Bilder und Text dürften Sie auch gerne veröffentlichen.


Mit freundlichen Grüßen
Christine & Paul


mein neues Leben ist toll .....
ich weiß, es gibt nichts zu bellen ......
natürlich bin ich glücklich mit euch ! .......
das ist mein Kuschelplatz ...........

 


28.07.2013

Klecks

Liebes Team vom Tierheim Koppelweide,

auf diesem Weg möchten wir Euch noch einmal Danken das es Euch gibt! Wir
sind froh dass es Menschen wie Euch gibt, die herrenlosen Tieren eine 2.
Chance geben! Vielen Dank für Euer Engagement!

Als wir das erste Mal bei Euch waren hatte es uns Klecks (ehemals
Kessy-Jean) gleich angetan. Wir sind total happy mit der Kleinen und sie
fühlt sich pudelwohl. Sie hat ein tolles Wesen und ist einfach nur ein
riesen Schatz! Manchmal fragen wir uns ob wir nicht doch einen Hund
adoptiert haben, denn sie hört aufs Wort und macht sogar Sitz. ;) Die
Scratch Lounge ist ihr unangefochtenes Lieblingsmöbel und kann ich jedem
Katzenbesitzer nur wärmstens empfehlen: absolute Suchtgefahr!

Wir wünschen Euch viel Kraft und Ausdauer, viele fleißige Spender und Helfer
für die Zukunft! Alles Gute!

Liebe Grüße

Kathleen & Micky

 

so sieht abhängen aus ! .....
ich könnte ein bisschen Schmusen ......
ja, das ist extra für Schmusekatzen .......
im Garten gibt es immer viel zu entdecken ...........

 


28.07.2013

Morpheus

 

Hallo liebes Koppelweide-Team,

hier wie versprochen die Bilder vom Morpheus bzw Philip

ich muß die Welt noch kennen lernen.....
ich bin gerne draussen ......
hier bin ich zuhause .......
erst einmal Pause ...........

 


05.08.2013

Bel ami

 

Hallo liebes Koppelweide Team

Im September letzten Jahres wollte ich eigentlich nur mal eben nach dem
Gassi gehen mit den Hunden bei den Katzen vorbeischauen. Und da war es
passiert: Beim öffnen der Tür sah ich sofort Bel ami und schaute in
seine blauen Augen, es war Liebe auf den ersten Blick. Er sah zwar wie
ein Häufchen Elend aus, so kahlgeschoren wie er war, aber ich wußte, das
ich ihn nicht im Tierheim lassen konnte.

Eine Woche später zog er dann ein in seine neue Katzen WG, und ich bin
jeden Tag aufs Neue froh,daß ich diesem tollen Perserkater die Dosen
öffnen darf!!!

Mittlerweile ist auch das Fell wieder nachgewachsen, doch er neigt sehr
zum verfilzen, der kleine Racker. Dann geniesst er das Bürsten um so
mehr. Zugenommen hat er auch....fast schon zuviel.

Die mitgesendeten Fotos dürfen sie gerne veröffentlichen, man sieht den
geschorenen Bel ami im Vergleich mit langem Fell.

Bel ami und ich bedanken sich beim Koppelweide Team und senden viele

Grüße aus Lindlar
Bel ami und Christian

ich bin auch mit kurzem Fell ein toller Kerl .....
bei dir fühle ich mich wohl ......
gerade wurde mein Fell gebürstet .......
danke, dass du mich mitgenommen hast ...........

 


06.09.2013

Pino

 

Hallo Frau Zimmermann und Koppelweideteam,

ich möchte mich noch mal für die Vermittlung von Pino (ehmals Fipo) bedanken.
Die Entscheidung für Ihn, als Spielkamerad für Nick, war goldrichtig.
Die zwei haben sich gesucht und gefunden.

Als wir mit Pino nach Hause kamen hat er sein neues Reich erst mal in Besitz genommen.
Jeder Grashalm und leider auch ein Großteil der Inneneinrichtung wurde markiert :-) .
Nick war erst vorsichtig, aber äußerst interessiert an dem selbstbewussten kleinen Burschen.
Nachdem Pino endlich sicher war das er alle strategisch wichtigen Punkte
zu seinen gemacht hatte ging's los.

Die beiden spielten als ob es kein Morgen mehr geben würde.
Und das hat sich bis heute auch nicht geändert. Dora freut sich das Nick sich jetzt mit Pino
austobt und nicht mehr ständig auf ihr herum turnt.

Aber sie lässt sich durchaus dazu hinreißen mit den jungen Wilden um die Wette zu rennen.

Mit unseren Katzen versteht sich Pino auch prima. Wir denken das in seiner Ahnenreihe
irgendwann mal eine Katze mit gemischt haben muss ;-) -Seine Lauerstellung
beim Spielen sieht doch sehr nach Katze aus,
er benutzt die Katzenklappe um in der Küche das Katzenfutter zu klauen und
sitzt auf der Fensterbank :-) . Er ist ein Charmeur und Filou. Wir müssen aufpassen,
dass er uns nicht gänzlich um die kleine Pfote wickelt.

Anbei ein paar Fotos, die Pino und Nick beim Spiel zeigen und ein Foto von Pino im Tunnel.
Fotos und Text dürfen selbstverständlich veröffentlicht werden.

Liebe Grüße
Sabine Lenz

abtoben macht doch immer Spaß .....
gut, dass ich immer mit Nick spielen kann ......
mal gewinnt er, mal verliere ich .......
das mache ich doch sehr gerne ...........

 


17.09.2013

HerrBert alias Kobak

Hallo Frau Kolwer,

am Sonntag konnten wir unseren HerrBert (Kobak) endlich abholen.

Seinen neuen Namen hat er bereits angenommen, vor allem wenn es ums Futter geht.

Der erste Tag war für HerrBert ziemlich anstrengend. Mittlerweile hat er sich eingelebt
und sein Revier ringsum markiert.

Heute hat er einen Teil unserer restlichen Familie kennen gelernt und erobert.
Alle sind begeistert von ihm.

Auch beim Gassigehen hat er schon Freunde gefunden, nur freche Dackel
die ihn ankeifen mag er nicht, wir aber auch nicht.

Er ist ein Goldstück und wir sind froh, dass wir ihn gefunden haben.

viele Grüße
HerrBert, Uwe und Sandra Mierke

ich gehe schon mal zum Mittagessen .....
danach ein Nickerchen ......
Hier fehlt noch ein Bild von mir
und jetzt könnte ich einen Spaziergang vertragen .......

 


27.09.2013

Muck


Hallo liebes Tierheimteam,

ich bin es euer Muck. Ich wohne nun seit etwa 3 Monaten in meinem neuen
Zuhause und wollte euch mal wissen lassen, wie es mir geht.

Direkt am ersten Tag habe ich ein Fach vom Bücherregal als meinen neuen
Lieblingsplatz auserkoren. Nach ca. 6 Wochen habe ich auch den Hof erkundet
und ich liebe es bei schönem Wetter in der Sonne zu liegen.

Der zweite Kater war mir anfangs nicht sehr geheuer aber mittlerweile
verstehen wir und ganz gut. Abends kuschele ich übrigens auch gerne mit
meinen neuen Besitzern im Bett.

Nur mit dem Abspecken will es noch nicht so ganz klappen, ich faulenze
einfach zu gerne...aber wir bleiben am Ball!

Nachfolgend sende ich euch noch ein paar Bilder von mir und meinem neuen
Zuhause. Diese dürft ihr natürlich auch gerne bei eurer Rubrik "vermittelt"
verwenden.

Beste Grüsse sendet euch euer Muck

 

kommst du kuscheln ? .....
mein Körbchen hat doch nur Alibifunktion ......
ein bisschen Bildung kann nicht schaden .......
ich kenne mich schon gut aus hier ......

 


29.09.2013

Maja

 

Hallo Frau Zimmermann
liebes Tierheim – Team

vielen Dank für die erfolgreiche und unkomplizierte Vermittlung von
Heyda Anfang August 2013 .

Da wir den Namen Heyda nicht so schön fanden, haben wir sie
auf den Namen Maja umgetauft.

Die Maja ist ein ganz lieber anhänglicher Hund,
die sich ganz schnell bei uns eingelebt hat,
und der uns jeden Tag sehr viel Freude macht.

Unseren Bedenken am Anfang wegen unserer Katze
haben sich zerschlagen, da beide Tiere sich
gegenseitig respektieren.

Viele liebe Grüße Fam. Schäfer - Letzel


Hiermit geben wir Ihnen unser Einverständnis,
den obigen Text und die beigefügten
Bilder in ihrer Rubrik " unsere Ehemaligen "
auf ihrer Internetseite zu veröffentlichen.
MfG Lore Schäfer und Andreas Letzel

 

ich gehe gerne mit euch spazieren ! .....
ich möchte für immer bei euch bleiben ......
für den Fotografen stehe ich doch gerne Model .......
spielen wir gleich noch zusammen ? .....

 


 

23.10.2013

Balou


Hallo zusammen. Ich bin`s, euer Balou.

Obwohl ich euch öfter schon besucht habe, möchte ich mich doch mal auf diesem
Wege melden und mein neues Zuhause zeigen.

Ich fühle mich hier sehr gut, meine beiden Menschen unternehmen sehr viel mit mir.
Mit der Veröffentlichung des Textes und der Bilder sind wir alle einverstanden.

Liebe Grüße und bis bald
Ingo und Ingrid mit Balou

das mache ich am liebsten, Kaminholz suchen und PLANTSCHEN!!! .....
hier ist es immer spannend, wenn gekocht wird ......
... Nickerchen beendet, ich will spazieren gehen und spielen! .......
... in meinem Garten die Katzen der Nachbarn, das gefällt mir nicht so sehr .....

 


25.10.2013

Tara

 

Liebes Tierheim-Team,

ich wollte nur kurz berichten, dass Tara gut bei uns angekommen ist.

Es ist zauberhaft mitzuerleben, wie sie sich jeden Tag ein bißchen mehr einlebt und
langsam der vorwitzige Fratz in ihr zum Vorschein kommt. Große Hunde sind noch
nicht so ganz ihr Fall. Bei Männern ist sie auch noch etwas unsicher, und weiß nicht
so ganz wie sie das einzuordnen hat. Aber wir üben ganz fleißig und sind sicher,
dass sie ihre Scheu bald ablegen wird.

Im Büro zu sein findet sie großartig - da kommt in regelmäßigen Abständen jemand vorbei,
erzählt ihr wie hübsch sie ist („Die Ohren!“) und bekuschelt sie.

Überhaupt scheint Kuscheln eine ihrer großen Lieblingsbeschäftigungen zu sein.
Und Kuscheltiere zernagen.

Herzliche Grüße aus Köln
Juliane Höfs und Hans Henning Thies

 

 

 

Hier fehlt noch ein Bild von mir

wer ist denn wohl kuscheliger ? .......

 


04.11.2013

Percy

 

Hallo liebes Team vom Tierheim Koppelweide!

Hier schicke ich Ihnen ein paar aktuelle Fotos von Percy,
der auch in diesem Sommer den Schweden-Urlaub wieder sehr genossen hat. Smiley !

Gerne sollen Text und Fotos auf der Ehemaligen-Seite veröffentlicht werden.
Liebe Grüße von den Bisterfelds!

eigentlich sollte ich nur Stöckchen holen .....
Urlaub ist einfach toll ......
ihr könnt ruhig ins Wasser kommen .......
vor den Fischen will man doch gut aussehen .....

 


05.11.2013

Spike


Hallo ihr Lieben,

zurück aus dem Schwarzwald.

Spike geht es hervorragend und hat einige seiner "Aggressionen" bereits abgelegt.
Mit Katzen kommt er zwar immer noch nicht klar aber er ist halt ein Hund.
Er spielt an der Schleppleine schon ausgiebig mit anderen Hunden, Rüden oder Hündinnen egal.

In den knappen 3 Wochen, die er jetzt bei uns ist, hat er schon einiges gelernt.

Hier ein paar Bilder für eure Webseite und ja wir erklären uns einverstanden,
daß sie die mitgesendeten Bilder und den o.g. Text für ihre Webseite veröffenltichen dürfen.

Gruß
Thomas Engels

nach dem Mittagessen erst mal ein Nickerchen .....
geht es gleich wieder zu meiner Freundin ? ......
unglaublich, war da nicht gerade eine Katze ? .......
danke, dass du mich aus dem Tierheim geholt hast .....

 


21.11.2013

Sam

Danke für unseren lieben Sam


Ich möchte mich mit meinem Mann bedanken für den lieben Hund den
wir vor 3 Jahren von Euch bekommen haben.
Damals hatte er einen anderen Datei Namen an dem Gitter.

Er war bei Euch 4 Wochen und kam aus der Tötungsstation.
Wir haben ihn Sam genannt.

Er ist ein Labrador-Mix mit Kangal Mischung und ist der liebste und dankbarste Hund
den wir je kennenlernen durften.

Wir haben zwar ca. 1 Jahr gebraucht, damit er Vertrauen wieder in Menschen findet.
Aber mit viel Mühe und Liebe und Geduld haben wir es geschafft.

Er ist sehr wachsam auf unserem großen Grundstück, was wir natürlich mit
einem 2 M Zaun eingezäunt haben.

Sam ist unser II. Hund. Der erste Hund war ein Golden Retriever,
den wir als Welpe gekauft haben.

Klar, das ist eine andere Rasse.

Aber wir ermuntern alle Menschen, die einen Hund ein neues Zuhause geben möchten,
sich in Tierheimen umzuschauen.

Wer wirklich die Liebe zu einem Hund hat, kann auch diese an ihn weitergeben.
Es tut uns oft so leid, dass ich schreien könnte, wenn ich lese was Menschen
mit Hunden alles negative machen.

Nochmals Danke, das wir diesen Sam haben dürfen!!!!!

Brunhilde und Antonio Cantarero

Breslauerstr. 3
51580 Reichshof-Hunsheim

Bitte veröffentlichen Sie diesen Artikel bei Ihnen wenn Sie möchten!!!!!!!

 


21.11.2013

Resa und Rico

 

Liebes Tierheim-Team,

herzlichen Dank dafür, daß Sie mir am 19. August Resa und Rico vermittelt haben.
Sie beschrieben die beiden als extrem scheu, was auch stimmte - sie haben schon
einige Wochen gebraucht, um entspannt zu werden. Seit vier Wochen gehen die beiden
regelmäßig raus. Am ersten Tag haben sie unseren Garten und die Grundstücke
der Nachbarn erkundet – alles auf einmal. Die Nachbarn sind alle katzenlieb und
wurden vorher informiert, daß sich da jetzt zwei Stars blicken lassen können.

Inzwischen sind Resa und Rico auch aus ihrer Sicht richtig angekommen und pendeln
zwischen Wohnung und Garten. Sie genießen es sehr, regelmäßig draußen
sein zu können, und ganz nach Geschmack in der Wohnung von all
den Erlebnissen zu pausieren. Das Tolle ist, daß sie reagieren und kommen,
wenn ich sie (am liebsten in ihrer Sprache) rufe.

Anbei ein paar Fotos, die für sich sprechen und die Sie gerne veröffentlichen können.

Ihnen nochmals ganz herzlichen Dank.

Herzliche Grüße

Maria Schreiber

ich gehe gleich noch in Nachbars Garten .....
hier habe ich endlich ein gutes Zuhause gefunden ......
wir haben keinen Grund mehr, ängstlich zu sein .......
schön, dass wir uns haben .....

 


23.11.2013

Flori

 

Hier fehlt noch ein Bild von Flori
nach meiner langen Reise bin ich endlich angekommen.....

 


29.11.2013

Kira

Hallo!

Heute, am 29.11.13, ist Kira ein Jahr schon bei uns.
Sie ist ein Goldschatz und fühlt sich Sauwohl hier.
Sie ist gut angekommen.
Nette Grüße an das ganze Team.

Jochen Knepper mit Ingrid und natürlich Kira

Hier fehlt noch ein Bild von Kira
ich fühle mich Sauwohl .....

 


02.12.2013

Felix

 

Hallo liebes Tierheim-Team,

Cooper heißt jetzt Felix (der glückliche), da er einfach ein sehr ein seeeehr gut gelaunter kleiner Kerl ist.
Er bringt viel Schwung und Sonnenschein in unser aller Leben. Er lernt schnell und macht mit seinem
warmen Wesen hier alle butterweich. Felix spielt ausgiebig und charmant mit anderen Hunden
und – wenn mal Energie übrig bleibt – auch mal mit uns. Abends ist er dann müde, zufrieden
und grunzt wenn er sich streckt.

Er macht natürlich noch viel Blödsinn und denkt sich täglich neue Herausforderungen für uns alle aus.
Kurzum – er ist einfach wunderbar !! und wir haben das Gefühl, dass er schon lange bei uns ist.
Wir freuen uns auf einen langen gemeinsamen Weg.

Ich habe mal ein paar Bilder angehängt. Wenn wir bessere haben, schicke ich gerne noch mal welche.

Einen lieben Gruß, ganz bestimmt auch von Felix

Renate Welker

du hast es mir versprochen .....
toll, wenn man sich gut versteht ......
du darfst auf mein Kissen .......
hier bin ich zuhause .....

 


05.12.2013

Eddy

 

Hallo liebe Mitarbeiter des Tierheims Koppelweide,


es sind fast genau 2 Jahre her, dass mein Papi und meine
Mama mich zum ersten mal besucht haben.

Ich fuehle mich pudel- nein malteser-wohl in meinem neuen Zuhause.
Mein Gewicht habe ich fast verdoppelt.

Ich gehe regelmaessig zum Frisoer und habe meine
erste Weihnachtskarte bekommen.
Auch ein Adventskalender gehoert mir dieses Jahr ganz alleine.

Die angehaengten Fotos duerft ihr gerne veroeffentlichen.


Eine schoene Adventszeit
wunescht Eddy Edward Sterling

ja ist den schon Weihnachten ? ...........
wie ihr seht, bekomme ich auch Fan-Post ......
mein Frisör ist einfach spitze .......
gleich geht es zur Nikolausfeier .....

 


24.12.2013

Bella

Hallo - guten Morgen zusammen,

"ich lasse mich immer noch nicht gerne fotografieren und kannst Du mich
nicht einfach ein Ruhe lassen", sagt Bella mit ihren Blicken, aber Frauchen
macht es trotzdem, also was soll die Süsse tun, außer halbwegs
stillzuhalten, dass das eine oder andere Foto was wird.
Um so schneller ist
die für sie etwas angespannte Situation rum. Mit dem bürsten ist es genau
so - nur - wenn es unbedingt sein muss. Rubens ist beim fotografieren immer
seinem eigenen Schwanz nachgelaufen und wollte ihn fangen.
Also, Bella ist
wirklich in guter Gesellschaft, was stillhalten beim fotografieren betrifft.

Sie freut sich nach wie vor über vierbeinigen Besuch und wird dann zu einem
anderen Hund in vierbeiniger Gesellschaft, viel selbstsicherer.

Der Gedanke an den Zweithund ist nach wie vor da und ich habe noch ca. 15
Monate zu arbeiten, dann werde ich mit meinem Mann zu Hause sein und freue
mich sehr auf diese Zeit - dann bietet es sich noch mehr an. Bella wird sich
ihr passendes Gegenstück schon aussuchen. Sie zeigt einige Unterschiede im
Umgang mit anderen Vierbeinern und da denke ich immer an die Beschreibung
von Bella. Der eine wird angebrummt, beim anderen weiß sie gar nicht, was
sie vor Freude machen soll.

Sie spielt immer wieder mal mit anderen Hunden, aber eben nicht mit jedem,
wie zuvor beschrieben. Baily, der kleine Spanier von gegenüber, da klappt es
inzwischen ganz gut. Vor Bällen hat sie nach wie vor Angst, mit anderem
Hundespielzeug weiß sie nach wie vor nichts anzufangen, außer dem Kong,wenn
er entsprechend gefüllt ist, weil Futter ist nach wie vor sehr wichtig für
sie und damit kann man ihr einiges beibringen.

Bei Menschen sind für sie die Unterschiede genau so groß wie bei den
Vierbeinern, für Bella sind große Männer scheinbar eine Gefahr. Wir haben im
Bekanntenkreis jemanden, wo sie beim letzten Besuch 3 x auf der oberen
Außentreppe stehen geblieben ist, bis sie freiwillig runterkam, vorsichtig
hinging und als nichts passierte beim beschnuppern, beleckte sie seine
Hände. Im Wohnzimmer lag sie dann in Blickrichtung zu ihm und ließ ihn nicht
aus den Augen, was sie bei anderen Besuchern nicht macht. Da ist es ihr
egal, wie rum sie legt, meistens mit Blickrichtung Balkon, Hauptsache
mittendrin und wenn es dann noch knistert, was der Besuch in der Hand hat,
einfach interessant.

In der Nachbarschaft ist ein ca. 2 Jahre altes Mädchen, was diesen Sommer
über'n Zaun gereicht wurde. So liebevoll wie Bella mit ihr umging, habe ich
bei ihr so noch nicht beobachtet. Sie wollte um jeden Preis gefallen. Der
Vater des Mädchens stand vorm Zaun und meinte nur "oh, was ist die
lieb...".
Ein anderer Besuch, eine körperlich und geistig Behinderte, bei uns
Leckerchen aus der Hand nehmen kann schon mal etwas rauh werden, aber in dem
angesprochenen Fall war sie Süsse so was von vorsichtig, ist schon
faszinierend zu beobachten. Da gibt es so viel zu erzählen...

Zu Bellas Gesundheit, sie war in der Tierklinik, ein Zahn mußte raus
operiert werden, aber alles in allem geht es ihr gut, würde ich feststellen.

Bella und Anhang wünschen wunderschöne Feiertage und ein gutes, gesundes und
erfolgreiches neues Jahr 2014.

Zum Fotografieren zurück, heute ist ein Foto auf ihren Kissen dabei !!! -
und das andere - da hatte ich sie ganz unvorbereitet erwischt, als ich die
Gartenzwerge im Herbst zusammengestellt habe.

Liebe Größe aus Rheinland-Pfalz und Freusburg
Angelika Kölling

 

hier kann ich mich richtig wohl fühlen .....
jetzt hat Frauchen mich doch noch fotografiert ........

 


28.12.2013

Columbo

Hallo liebes Tierheim-Team,

ich, Columbo, wollte mich mal melden, wie es mir bisher ergangen ist:
Nach meinem Einzug bei meinen neuen Dosenöffnern, habe ich mir direkt
mal den Platz unterm Sofa reserviert, denn diese Menschen waren ja sooo furchteinflößend…
Nach einigen Wochen wurde es mir aber zu langweilig ständig nur das Sofa
von unten zu sehen, so dass ich langsam Zutrauen fand und mittlerweile gar nicht
mehr von Frauchen und Herrchen weg will.

Zusammen mit meinen zwei Katzenstiefschwestern werde ich reichlich gefüttert und bespielt,
allerdings zickt Schwester Nr. 2 noch ziemlich rum….ich kann gar nicht verstehen,
warum sie ausrastet, wenn ich Fangen spielen will, sie verfolge,
mich von hinten anschleiche und sie antapse!?

Meine Dosenöffner sagen, dass ich im neuen Jahr endlich mal raus darf.
Ich bin schon sehr gespannt, was mich da alles erwartet und muss mir dann
die Nachbarskater und die Kühe mal aus der Nähe ansehen.

Macht es gut und viele Grüße an meine Katzenkollegen,
die es bisher leider noch nicht geschafft haben an die doch ganz
netten Menschen vermittelt zu werden!

EUER COLUMBO

 

ist schon das neue Jahr ? ...........
wie ihr seht, fühle ich mich rund herum wohl ......
da war er, der Kater aus der Nachbarschaft .......
mit meiner neuen Schwester verstehe ich mich prima ......

 


 

 

 

 

Home

 

 


2001 - 2004 - 2005 - 2006 - 2007 - 2008 - 2009 - 2010

2011 - 2012 - 2013 - 2014 - 2015 - 2016 - 2017