Sonne, Tiere, tolle Gäste, Herbstfest Koppelweide 2011

 

Bei herrlichem Wetter haben wir am Samstag den 24.09.2011 ein sehr schönes, gelungenes Tierheimfest gefeiert.

Erstmals hatten wir offizielle Gäste aus unterschiedlichen Bereichen, die mit uns ein tolles Programm gestaltet haben.

Der Arbeiter-Samariter-Bund hat seinen Besuchshundedienst vorgestellt. Besonders geschulte Hunde und ihre Halter besuchen Altenheime und Kindergärten, um sozialen Kontakt herzustellen, die Angst vor Tieren abzubauen und um Verständnis für die Bedürfnisse der Tiere zu wecken. Für manche Menschen sind diese Besuche einfach ein Highlight im Alltag und täglichen Einerlei.

Die Arbeit an der Lounge, das Apportieren, Wagenziehen und auch die Treibball-Vorführung zeigen die verschiedenen Möglichkeiten einen Hund nach seinen Bedürfnissen auzulasten und zu beschäftigen. Gleichzeitig bringen diese Übungen Mensch und Hund viel Freude. Das konnte jeder der am Samstag zugeschaut hat sehen.

Die Wild Bandits aus Waldbröl mit ihren Agility-Teams aus Hund und Mensch waren mit den temporeichen Aktion sofort Publikumsliebling.


Frau Dr. Claudia Ludwig, beliebte Moderatorin der Sendung ?Tiere suchen ein Zuhause?, hat etwas auf sich warten lassen, da sie noch andere wichtige Verpflichtungen aus einem Dreh für den WDR hatte. Sofort nach ihrem Eintreffen war sie umlagert vom Publikum und sie hat viele Autogramme gegeben und Bücher signiert.

Die Verpflegung im Tierheim ist nach bewehrtem Konzept wieder mal gut angekommen. Das Kuchenbuffet mit vielen selbstgemachten Köstlichkeiten ist vollständig abverkauft worden. Pilzpfanne und Grillstand waren sehr beliebt. Besonders das Fleisch aus artgerechter und heimischer Haltung hat großen Anklang gefunden. Selbst Frau Ludwig hat am Abend noch, animiert vom guten Duft, zugegriffen.

Das bewehrte Team um Frau Dill hat eine sehr schöne Tombola vorbereitet. Es ist wieder gelungen mit einem ?Flug über das Oberbergische? einen sehr attraktiven Hauptgewinn zu organisieren. Jeder der 10 Lose erstanden hat, konnte an dieser Zusatzverlosung teilnehmen. Der Gewinner wurde bereits benachrichtigt.

Nachdem wir so viel Zuspruch erfahren haben, werden sich alle freiwilligen Helfer gerne auch beim nächsten Fest in die Organisation stürzen und die viele zusätzliche Arbeit auf sich nehmen, um Einnahmen für die Tiere in der Koppelweide zu sichern. Auch die Mitarbeiter des Tierheims haben sich über alles übliche Maß hinaus beteiligt und Freizeit, Kraft und Energie eingesetzt, um die leeren Kassen zu füllen.

Denken Sie an die Tiere im Tierheim Koppelweide und spenden Sie auf unser Konto bei der Sparkasse Wiehl, Nr. 361 006. Nur was direkt an den Tierschutzverein Oberberg e.V. gespendet wird, kommt auch bei den Tieren an.

Die Besucher des Tierheims konnten an einigen Zwingern einen Hinweis auf Patenschaften sehen. Diese Hunde haben schon einen Paten, der regelmäßig durch Beiträge hilft. Wenden Sie sich an den Tierschutzverein über die Homepage. Sie bekommen gerne Informationen zugeschickt.

Sehr willkommen sind uns auch Menschen, die Gassi gehen wollen oder uns durch andere Leistungen, Arbeiten oder mit handwerklichem Geschick unterstützen möchten. Kommen Sie einfach zu unseren Öffnungszeiten vorbei.