Beim Frühlingsfest
gab es Tierheim Koppelweide – zum anbeißen...

Das Frühlingsfest am 21.04.2013 war ein super Erfolg. Die Mitarbeiter haben alles gegeben, um trotz Personalengpass alles auf Hochglanz zu polieren für die Gäste. Das Wetter spielte mit und so hat sich die viele Arbeit für die ehrenamtlichen Helfer gelohnt. Es war richtig voll im Tierheim.

Kurz vor dem Sturm der Gäste konnten wir noch ein paar Bilder schießen, von leckerem Fleisch auf dem Grill – natürlich aus artgerechter Haltung, von wunderschönen Torten (die alle gespendet worden sind) und schönen Reibekuchen.

Ruck zuck war dann wirklich alles ausverkauft. Wer später am Nachmittag im Tierheim aufgeschlagen ist, hatte teilweise das Nachsehen. Es muss wirklich alles besonders lecker gewesen sein und das ist auch ein schönes Kompliment für die Grillmeister, Damen an der Kuchentheke, Salatstand und Reibekuchen-Bräter.

Es hat wirklich alles gepasst an diesem schönen Frühlingssonntag. Die Kinder konnten sich schminken lassen, es gab schönen Trödel, eine unglaubliche Menge an selbstgebackenen Hundekeksen und einen Infostand.

Und natürlich konnten sich auch unsere Vierbeiner dem Publikum präsentieren. Ob Hund, Katze, Kaninchen oder Meerschweinchen...alle suchen ein neues Zuhause bei lieben Menschen. Für die Kaninchenfreunde war extra der Kaninchenschutz e.V. angereist, um über die artgerechte Haltung von Kaninchen zu informieren. Neben Infomaterial gab es Futterproben, Kuschelröhren und ein Mustergehege, so dass man sehen konnte, wie Kaninchen-Haltung richtig aussehen soll.

Ein besonders Highlight war die Tombola. Diesmal konnten, dank freundlicher Spender, wirklich viele tolle Preise verlost werden. Als erster Preis wurde eine Ballonfahrt verlost, dann gab es unter anderem noch Konzertkarten des WDR Sinfonieorchesters sowie als Hauptpreis einen Verzehrgutschein in beträchtlicher Höhe und viele, viele kleiner und größere Preise.

Dank der vielen kleinen und großen Spenden und dank der zahlreichen hungrigen Gäste konnte das Tierheim seine Kasse aufbesseren. Das hilft den Tieren und den Menschen, die sich um das Wohl der Tiere kümmern. Ganz besonders erwähnen möchten wir hier noch eine junge Dame, die sich für die Tierheimtiere auf den Weg gemacht hat und persönlich von Haus zu Haus gegangen ist, um Spenden zugunsten der Tiere zu sammeln.

Herzlichen Dank an alle, die uns in vielfältiger Weise unterstützen.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Home