Unsere Hunde

Die Bilder lassen sich durch anklicken vergrößern!

Wenn kein Bild vorhanden ist, dann hat sich unser Hund zum Fototermin einen ausgiebigen Spaziergang gegönnt
oder mußte den Termin wegen eines Arztbesuches sausen lassen. Beim nächsten Update ist er dann aber dabei.

Sie werden in der Kurzbeschreibung zu den Tieren häufig "sehr ängstlich" oder "ängstlich"
lesen. Die Tiere sind bei uns, weil Sie nicht mehr geliebt wurden und viele davon haben
eine schlechte Erfahrung mit ihrem Menschen gemacht. Mit viel Liebe wird dieses Tier
wieder Vertrauen fassen und ihnen ein Leben lang dankbar sein.

Wir suchen alle ganz schnell ein neues Zuhause !

Bitte achten Sie auf die richtigen Einstellungen Ihres Browsers.
Beim Verlassen des Browsers sollte immer der Cache geleert werden und Ihr Browser sollte
immer vom Server direkt laden !

Es könnte Ihnen sonst passieren, dass Sie anstatt der Neuzugänge die alten Fotos unserer Tiere sehen !!

 

Sie finden uns auch bei Facebook
klicken Sie auf die Grafik

 

SH = Schulterhöhe

 

Das sollten Sie zuerst einmal lesen !


 

Dringend: (eigentlich sind alle dringend)

145

Shary
Collie-Labrador-Mix-Hündin, * 2005, SH ca. 60 cm. Shari wirkt sehr autark. Besucher interessieren Sie nicht sonderlich. Anbiedern ist ihr fremd. Ihre große Liebe zu Menschen zeigt sie ausschließlich den wirklichen Bezugspersonen, ihren Ausführern. Leider kann sie von diesen nicht übernommen werden. Nur wer sich um Shari bemüht, ohne sie zu bedrängen, gewinnt ihr Herz und damit einen Hund, der sich nach Verantwortung sehnt. Sie ist geeignet, Haus und Hof ihrer Leute zuverlässig zu hüten - sie hört sozusagen das Gras wachsen. Von recht ausgeglichenem Wesen, nie unmäßig im Essen, unglaublich verschmust und ihren Leuten in schützender Liebe zugetan, wartet Shari auf ein Zuhause bei Menschen mit Hundeerfahrung.

 

 

Die Bilder lassen sich durch anklicken vergrößern!

29

Toni
Mischlingsrüde, * 09/2013, kastriert, SH 55 cm. Hasenherzchen Toni wünscht sich ein Zuhause bei lieben Tierfreunden mit sicherem, gut verträglichem Hund zwecks Orientierung. Seitdem Toni die Hundeschule besucht, hat er sich sehr positiv entwickelt.

105

Jogi
Husky-Schäferhund-Mix-Rüde, * 2010, SH ca. 65 cm, hundeverträglich. Saßt jahrelang in einem Käfig auf einer Palette ohne Decke geschweige denn Hütte, unter Dir eine geschlossene Decke Fäkalienbrei, einmal die Woche kam eine arme Frau, reinigte das Brett mit Zeitungspapier und brachte Dir Wasser und manchmal auch etwas Futter. Noch ca. 170 Hunde vegetieren in Deiner Heimat so- ungeschützt bei Wind und Wetter, mit quälendem Durst, mit Hunger, ob jung, alt, krank oder gesund - und der lähmenden Einschränkung der Bewegungsfreiheit, Tag um Tag, Jahr für Jahr. Viele geben auf, sterben still, weil die Hoffnung verlorenging oder der Mangel an elementarster Versorgung zum Tod ihrer verlorenen Seele führt - Dokument bösartigster Form menschlicher Gleichgültigkeit. Tierfreunde brachten Dich und 4 andere auf eine Station, wo ihr wieder lerntet, Muskeln aufzubauen, wo man Euch medizinisch versorgte und hegte und pflegte. Dann zogt ihr bei uns ein. Die 4 anderen fanden ein gutes Zuhause. Doch Deine Erfahrungen mit Menschen müssen bereits vor der Käfig-Kasernierung so schrecklich gewesen sein, daß Du wohl noch Monate brauchst, um überhaupt Vertrauen zu fassen. Wir sorgen gern für Dich und geben Dir all die Zeit, die Du dafür benötigst, um doch noch die Erfahrung zuzulassen, dass nicht alle Menschen Feinde sind. Jogi ist noch nicht vermittelbar. - siehe auch oben unter AKTUELLES -

70

Mary
Jack-Russell-Beagle-Mix-Hündin, ca. * 2010, SH 46 cm, Fundtier, insgesamt hundeverträglich, (s. Text). Unsere Mary sortiert Menschen nach geheimnisvollen Auswahlkriterien. Mag sie einen Interessenten nicht, ist das auch ohne Brille mitzukriegen. Aber - findet Mary jemanden sympathisch und ist diese Person bereit, ihr anfangs misstrauisches Herzchen mit etwas zeitlichem Einsatz und ohne Druck ganz zu gewinnen, dann kommt ihre überaus liebenswerte, freundliche, sehr kluge, anschlusswillige und schelmische Persönlichkeit bald zu tragen. Wir wollen Mary nicht wegloben - es muß stimmen zwischen Mensch und Hund. Doch wer sich auf Mary einlässt, wird viel Freude an ihr haben. Hündinnen findet Mary wenig anziehend, stolziert aber in friedlicher Ignoranz an den Überflüssigen vorbei. Etwas Hundeerfahrung ist Voraussetzung.

145

Shary
Collie-Labrador-Mix-Hündin, * 2005, SH ca. 60 cm. Shari wirkt sehr autark. Besucher interessieren Sie nicht sonderlich. Anbiedern ist ihr fremd. Ihre große Liebe zu Menschen zeigt sie ausschließlich den wirklichen Bezugspersonen, ihren Ausführern. Leider kann sie von diesen nicht übernommen werden. Nur wer sich um Shari bemüht, ohne sie zu bedrängen, gewinnt ihr Herz und damit einen Hund, der sich nach Verantwortung sehnt. Sie ist geeignet, Haus und Hof ihrer Leute zuverlässig zu hüten - sie hört sozusagen das Gras wachsen. Von recht ausgeglichenem Wesen, nie unmäßig im Essen, unglaublich verschmust und ihren Leuten in schützender Liebe zugetan, wartet Shari auf ein Zuhause bei Menschen mit Hundeerfahrung.

106

Florentine
Mischlingshündin, * 2008, kastriert, SH 46 cm, hundeverträglich. Sie ist nun fast seit 5 Jahren im Tierheim. Florentine hat ein freundliches Wesen. Rüden findet sie ganz toll, bei Hündinnen entscheidet die Sympathie. Sie fährt prima im Auto mit und läuft gut an der Leine. In einer neuen Umgebung braucht Florentine sicher eine längere Eingewöhnungszeit, da sie anfangs eher schüchtern und ein wenig zurückhaltend ist. Hat sie sich erstmal eingelebt, wird sie sicher ausgiebige Kuscheleinheiten mit ihren neuen Menschen genießen. Trotz ihrer 10 Jahre hat Florentine Spaß an Agility (natürlich altersgerecht) und auch sonst ist sie noch sehr fit und geht gerne spazieren. Ein Zweithund wäre schön, aber nicht zwingend vorgegeben, wenn sich ihre Menschen um sie kümmern. Sie kann nicht gut alleine bleiben und falls ein Grundstück vorhanden ist, sollte dieses gut eingezäunt sein. - siehe auch oben unter AKTUELLES -
und mit einem Klick sehen Sie ein Video von Florentine

28

Tuman
Briard-Mix-Rüde, * 06/2008, SH ca. 60 cm, kastriert. Tuman ist nur an Spezialisten bzw. Fachleute vermittelbar.

28

Ben
Berner Sennen-Spitz-Mix-Rüde, * 2010, SH 43 cm, kastriert. Momentan wegen Anleinproblematik noch nicht vermittelbar.

35

Peggy
Spitz-Mischlingshündin, * 05/2007, kastriert, SH 50 cm. Personenbezogen. Neuer Versuch, für Peggy doch noch das richtige Zuhause zu finden. Offenbar betrachtete man ihr fehlgeleitetes Schutzverhalten nicht als erziehungsbedürftig. Wenn es nämlich klingelte, lauerte Peggy "gesträubten Gefieders" wütend hinter der Tür. Herrchen fand das wohl nicht so problematisch. - Als er zum Sterben aus dem Krankenhaus kam, lag Peggy fast 3 Tage vor seinem Bett und weigerte sich sogar, das Fleckchen zum Pippi-Machen zu verlassen. Erst als es klingelte, raste sie zur Tür. Verwandte wollten sie wegschieben, worauf sie biss und s o f o r t weg mußte - obwohl ihr so geliebte Herrchen da noch lebte!! - Wir fanden ein Zuhause für sie, verschwiegen nichts und gaben entsprechende Ratschläge. Leider passierte das Gleiche. Nun suchen wir Menschen, die dieses Verhalten kennen und in der Lage sind, damit klarzukommen. Anfangs ist Peggy "spitzgemäss" misstrauisch, fasst aber relativ schnell Vertrauen. Dann ist sie unglaublich lieb und ihre alten Äugelchen lächeln bei Zuwendung. Es wäre nicht fair, wenn jemand Peggy nur aus Mitleid adoptieren möchte. Wichtig ist, sie so zu lenken, dass ein gedeihliches Miteinander gelingt. Es lohnt sich wirklich, denn Peggy ist eine unglaublich liebe, gehorsame, dankbare und treue Hundeseele, die sich s e h r nach eigenen Leuten sehnt. Mit einer Hündin möchte Peggy nicht leben.

19

Scooby
Mischlingsrüde, * 02/2016, SH 53 cm, kastriert.
Scoopy ist sehr personenbezogen. In seinem früheren Zuhause hatte er sich - umständehalber - zum "Personenschützer" entwickelt. Nun muss er lernen, dass seine Hauptbezugsperson keines Schutzes bedarf und sogar i h n beschützen kann. Mittlerweile hat er gute Fortschritte gemacht. Der Kreis der Menschen in Nähe "seines" Menschen konnte bereits stark erweitert werden, ohne negative Reaktionen hervorzurufen. Scoopy ist bei vertrauten Personen ein sehr lieber, aufmerksamer und freundlicher Hund, der täglich hinzulernt und sich auch mit Hündinnen gut verträgt. Interessenten sollten hundeerfahren, konsequent und motiviert sein, Scoopy's Verhalten weiter in die richtigen Bahnen zu lenken. Es lohnt sich wirklich.

14

Buksi
Mischlingsrüde, * 10/2016, kastriert, hundeverträglich. Der kleine Buksi war ursprünglich ein Angsthund. Vor allem vor grossen Schuhen von Männern fürchtet er sich noch sehr. Wer Buksis Herz erobern möchte, benötigt vor allem Leckerchen, Geduld und viel Zeit, das heißt, Buksi muss oft besucht werden. Aber es lohnt sich, denn dieser liebe kleine Kerl wird alles mit großer Treue und Zuverlässigkeit danken.

11

Bigyon
Dt. Jagd-Terrier, * 10.5.2016, kastriert, hundverträglich. Dass der liebe, rassegemäß lebhafte Bigyon nicht zur Jagd tauglich ist, zeigt sich daran, dass er sich vor Schüssen und Knallerei fürchtet. Ansonsten ist es ein forsches, kluges und neugieriges Kerlchen mit gutem Selbstwertgefühl. Bygion ist hundeverträglich und wünscht sich ein Zuhause bei aktiven Menschen, die einem kleinen fröhlichen und sportlichen Begleiter mit fixer Auffassungsgabe gern ihr Herz schenken möchten.

27

King
Schipperke-Mix-Rüde, * 02/2013, kastriert, hundeverträglich. Der kleine King ist ein unproblematischer, sehr verträglicher Rüde und kann auch als Zweithung ein Zuhause finden. Außer ein wenig Futterneid konnten wir bisher nichts Negatives feststellen.

22

Timon
Mischlingsrüde, * 06/2017, hundeverträglich. Sehr lieber Hund, der Konflikten still aus dem Weg geht. Er ißt für sein Leben gern und kann auch als Zweithund viel Freude bereiten oder das Leben von Hundeanfängern bereichern.

23

Czispa
Terriermix-Hündin, * 03/2014, hundeverträglich.Lebhaftes Hundepersönchen, das sehr an allem und jedem in seiner Umgebung interessiert ist. Czispa ist als Zweit- und Anfängerhund prima geeignet und ein sehr liebes, menschenbezogenes Tier.

24

Sica
Terrier-Mix-Hündin, * 16.10.2015, SH 30 cm. Zur Zeit ist die kleine Sica noch nicht vermittelbar. Was ihr angetan wurde, wissen wir nicht. Wie sagte K. Lorenz einst? "Es ist leicht, die Freundschaft eines Hundes zu gewinnen, und es ist s c h w e r, diese zu verlieren... " Und Sica will mit keinem Menschen mehr befreundet sein... Ganz langsam erst überwindet sie ihre Panik vor den großen Zweibeinern. Wir wissen, einst kommt der Tag, an dem sich die kleine Maus über Besuch im Zimmer freuen und - uns dann schüchtern ihre Freundschaft schenken möchte. Winzige Schritte in dieser Richtung ist sie schon gegangen. "Weiter so, kleine Sica das machst Du schon riiiichtig gut."

72

Lui
Lhasa Apso-Rüde, * 01/2006, kastriert, hundeverträglich. Weil Herrchen verstarb, musste Lui zu uns. Er ist sehr traurig. Da er noch total fit ist und gern spazieren geht, versuchen wir ihn damit von seiner Trauer ein wenig abzulenken. Das Kerlchen läuft er vorbildlich an der Leine. Im gemischten Rudel ist er ebenfalls brav, nur wenn ihm ein anderer sein Futter wegnehmen will, besteht er auf seinem Eigentum. Lui kann überall wohnen, wäre aber vermutlich als Zweithund am glücklichsten, da er bis Herrchens Tod mit einem Hundekumpel gelebt hat.

57
Gandolf
Shelty-Mix, * 2006, SH 40 cm, kastriert, misstrauisch, Probleme mit Männern.
( Die Fotos von Gandolf finden Sie auch in unserem Kalender 2018 )
104

Nadina
Mischlings-Hündin, * 07.12.2012, kastriert, SH 41 cm, lieb. Nadina ist nicht wiederzuerkennen, so toll hat sie sich entwickelt. Anfangs wich sie jedem Menschenkontakt aus, nun stürmt sie vertrauten Personen begeistert entgegen. Bei Fremden ist sie zuerst ein wenig zurückhaltend, aber mit Leckerchen verführt, wird schnell ein Lieblingsmensch aus der neuen Bekanntschaft. Gewiss wird sie bei einer massiven Lebensveränderung die erste Zeit etwas Geduld und Einfühlungsvermögen benötigen, aber danach saust ein Sonnenschein durch Herz und Haus.

109
Dexter
Schauzer-Mix-Rüde, * 21.07.2017, kastriert, SH 44 cm, noch sehr ängstlich
87

Icecream
Mischlingsrüde, * 26.08.2017, nicht kastriert,
SH 45 cm, lieb. Ob Icecream seinen Namen, mit welchem er bei uns einzog, toll findet, wissen wir nicht, aber wir wissen, dass er ein ganz toller und lieber Junghund ist. Leider musste er kürzlich sein schönes Zuhause wegen Allergie wieder verlassen, was sehr schade ist, denn der junge Rüde zeigt eine gute Lernfähigkeit, die in einem Privathaushalt optimaler genutzt werden kann. Eis"männlein", mit derzeit (April 2018) bereits 39 cm Schulterhöhe, ist von bestem Wesen, ausgesprochen hundeverträglich und seiner Jugend entsprechend verspielt - wobei zu vermuten ist, dass er sich später eher zu einem ausgeglichenen Hund mit "Normalansprüchen" entwickeln wird. Dass er aufgrund seiner fröhlich gen Himmel stehenden roten Lauscher und der roten Gesichtseinrahmung eine geradezu unverwechselbare Erscheinung im Tierheim Koppelweide ist, macht den netten Hundejungen nicht im Geringsten eingebildet.

111
Arika
Terrier-Mix-Hündin, * 10.01.2016, kastriert, SH 51 cm, noch sehr ängstlich
113

Irma
Schäferhund-Mischlingshündin, 05.06.2014, kastriert, SH 65 cm. Irma ist von sehr gutartigem Wesen und noch ein richtiger Kindskopf. Fast clownest versucht sie, den Menschen zum Spielen zu animieren. Dabei zeigt sich ihre überaus frohe, positive Lebenseinstellung. Rüden findet Irma meistens toll - mit Hündinnen hat sie nix am Hütchen und marschiert hoheitsvoll an Ihnen vorbei. Diese junge, unverdorbene Hündin sucht ein Zuhause mit Umlage, z. B. auf einem Bauern- oder Pferdehof oder ähnlichem. Auch bei Tierfreunden mit g r o s s e m Grundstück - nicht eingeklemmt zwischen rot gewamsten Gartenzwergen im Vorgärtlein - kann Irma wohnen. Auch wenn sie draußen gern wacht, sollte sie sich dort nicht selbst überlassen bleiben. Wenn Irma's rassebedingten Bedürfnissen, in Wald, Feld, Stall etc. überall Dabeisein zu dürfen bzw. ihrem Bedürfnis nach Naturnähe Rechnung getragen wird, wird sie aufgrund ihres erfüllten Lebens viel Freude bereiten. In jedem Fall sollte Irma auch mit ihren Leuten im Haus leben dürfen.

114

Carla
Chihuahua-Hündin, 01.04.2010, SH ca. 20 cm, lieb. Die kleine Carla wurde vermutlich wegen Zuchtuntauglichkeit ausgesetzt. Ihr Pflegezustand ließ sehr zu wünschen übrig, zu lange Krallen, verfaulte Zähnchen, kaum Muskeln in der hinteren Region, was auf mangelnde Bewegungsmöglichkeit hindeutet. Ausführen schien es nicht gegeben zu haben, denn sie musste erst an die Leine gewöhnt werde. Weiterhin ist sie sehr unterwürfig, insbesondere beim Hochnehmen, was auf groben, unsensiblen Umgang schließen lässt. Aber - wenn Carla frei laufen darf, blüht sie auf. Da wird markiert, was das Zeug hält, und dann mit den dünnen Beinchen mächtig gescharrt, soll heissen: Hier wohne jetzt i c h. Hoffentlich nicht mehr lange, liebe kleine arme Carla.

67

Cocco
Labrador-Mix-Hündin, kastriert, * 15.6.2009, Hundeverträglichkeit nach Sympathie,
SH ca. 60 cm, Hundeerfahrung ist Vermittlungsvoraussetzung. Aus Altersgründen, aber vor allem, weil Cocco eine übersteigerte Ressourcenverteidigung in Bezug auf Nahrung zeigte, wurde die Hündin bei uns abgegeben. Insofern wird sie nur als Einzelhund in einen kinderlosen Haushalt vermittelt. Ihr kleines Hobby hinter'm Gitter: Leute anknurren. Sobald sie dann draußen ist, hat man das Gefühl, ein anderes Tier vor sich zu haben, denn nun zeigt sie sich freundlich-aufgeschlossen. Hat Cocco die Wahl zwischen Waldwanderungen oder Kuscheln, wählt sie zuerst den Wald. Weiterhin läuft sie prima an der Leine, kann alleine bleiben, benutzt ausschließlich ihr "Aussenklo" und fährt auch sehr gern im Auto mit. Ein Zusammenleben mit dem prächtigen Hundemädel ist für hundeerfahrene Tierfreunde von natürlicher Autorität kein Problem, sofern sie Coccos Schwäche für alles nahrungstechnisch Verwertbare im Auge behalten.

9
Zwiebel
Rauhhaardackel, * 18.10.2016, kastriert , sehr scheu

6

Sara
Schäferhund-Mix-Hündin, * 16.11.2015, kastriert, SH 45 cm. Sara hat ein sehr schweres Leben hinter sich. Sie wird zur Zeit resozialisiert und ist auf gutem Wege, in einigen Wochen vermittelt sein zu können.

1

Tyson
Boxer-Mix, * 01.10.2010, kastriert, Hundeverträglichkeit nach Sympathie, SH ca. 65 cm. Tyson legte Wert darauf, sich seine Tierheim-Lebensgefährtin selbst auszusuchen. Die erste, die ihn freundlich in ihrer Ein-Raum-"Wohnung" zwecks evtl. Wohngemeinschaft aufnahm, liess er sofort bei deren Ausflug zum Klo - ihren kleinen Auslauf - nicht wieder in ihre Bleibe zurück nach dem Motto: Bleib draussen, Ziege, kann Dich eh nicht leiden. An der gleich nebenan wohnenden Hündin aber fand er nix zu meckern, (ist ja auch viel jünger....), und so lebt er nun mit dieser friedlich zusammen. Vermutlich wäre er aber als Allein-Hund am glücklichsten. Wer diesem Hund mit seinem unverwechselbaren Erscheinungsbild ein liebevolles Zuhause gibt, wird kaum vor häusliche Probleme gestellt werden, denn Tyson ist natürlich stubenrein, mag Autofahrten, kann allein bleiben und ist ein kinderfreundlicher Ballyunkie.

40

Anton
Mischlingsrüde, * 05/2015, hundeverträglich, sehr menschenbedürftig. Ja, unser Anton ist nicht nur eine Augenweide, er ist auch so lieb, wie er aussieht. Überaus freundlich, wartet er sehr auf ein schönes Zuhause. Wir können bei diesem lieben Hund keinerlei charakterliche Mängel feststellen.

61

Sunny
Mischlingshündin, * 11/2016, kastriert, hundeverträglich. Sunny hat noch nicht viel kennenlernen dürfen. Neuen Situationen begegnet sie deshalb noch mit Unsicherheit. Insofern sollte sie besonders einfühlsam geführt, ermutigt und bestätigt werden. Sie ist eine sehr liebe Hündin, die sich auch gut im Rudel verträgt. Ein weiterer Hund zur Orientierung und ein ländlicher Haushalt wären für Sunnys Entwicklung ideal.

63

Marlene
Corgi-Mix-Hündin, * 10/2010, kastriert, hundeverträglich. Von Corgi-typischem Erscheinungsbild, also dickliche Rolle, bodennahe Geh-Werkzeuge, strahlende, sehr kluge Äugelchen, liebenswerte Selbstsicherheit und überaus zuwendungsbedürftig, residiert Marlene - d' Kleene - inmitten eines Mädelrudels. Aufgrund ihrer goldigen Persönlichkeit kann sie überall Freude bereiten, egal ob bei Hundeanfängern oder als Zweithund.

66

Lori
Mischlingshündin, * 12/2017, kastriert, hundeverträglich. Lori ist aufgrund ihrer Jugend noch recht verspielt und neugierig. Da sie bisher nicht allzu viel kennenlernen konnte, fremdelt sie anfangs vor fremden Personen, aber das gibt sich schnell, denn Lori ist überaus bestechlich für Leckereien. Verträglich im Mädelsrudel, wartet sie auf ein schönes, einfühlsam-geduldiges Zuhause bei netten Tierfreunden.

71

Tara
Mischlingshündin, * 01/2010 (könnte auch etwas älter sein), kastriert, hundeverträglich. Tara verlor - wie auch immer - 4 ihrer Zehen, und wie es aussieht, fand da keinerlei Behandlung statt. Aber sie kommt mit der leichten Behinderung gut zurecht, und es muss nichts mehr korrigiert bzw. operiert werden. Sie ist eine sehr liebe, anfangs zurückhaltende Hündin von ausgeglichenem, bescheidenem Wesen. Wir wünschen ihr ein Zuhause, wo das zeitweise auf 3-Beinen-Laufen akzeptiert wird und der Alltag ohne sonderlichen Trubel oder sportliche Erwartungen in eher gemächlicher Weise stattfindet. Tara zeigt sich absolut lieb und sollte nur von Tierfreunden adoptiert werden, die selbst auch ein wenig sensibel sind - wie die brave ruhige Tara.

39

Nico
Mischlingsrüde, * 05/2016, hundeverträglich. Nico ist ein sehr lieber und gut verträglicher Rüde, der auch kleinere Rüden akzeptiert. Da er neu ist, haben wir ihn noch nicht geschoren, damit Interessenten erkennen können, wie die Umwandelung nach dem Scheren einige Wochen später aussehen würde. Riesenteddy Nico lässt sich sein Futter nicht wegnehmen.

17

Kiara
Mischlingshündin, * 10/2010, hundeverträglich, kastriert. Kiara ist eine sehr ruhige und ausgeglichene Hündin. Insgesamt zeigt sie sich hundeverträglich, aber sie sollte in keinem Fall Zweithund bei einer vorhandenen Hündin werden. Kiara gehört zu den Individuen, die einen ruhigen Haushalt bevorzugen.

32

Momo
Terriermix-Rüde, * 06/2015, hundeverträglich. Selbstbewusstes Kerlchen, dass zwar insgesamt hundeverträglich ist, aber nicht mit einem Rüden zusammenleben möchte. Momo ist lebhaft, klug, sehr menschenbezogen und wünscht sich ein Zuhause bei aktiven Tierfreunden mit Garten.

44

Blake
American Pitbull-Rüde, * 06/2017, hundeverträglich. Blake ist aufgrund einer behördlichen Beschlagnahmung bei uns. Er ist ein völlig unverdorbener, lieber Hund, der noch große Probleme mit dem Verlust seines Zuhauses hat, obwohl er zeitweise auf dem Balcon leben musste. Verträglich mit Rüden und Hündinnen, kennt Kinder, ist stubenrein, fährt gern im Auto mit und kann allein bleiben - all diese positiven Aspekte wissen wir von Blake's bisherigen Eigentümer. Da er ein sogen. Listenhund ist, kann dieser liebe Hund nur von Tierfreunden übernommen werden, die die behördlichen Auflagen erfüllen können.

112

Clio Fotos Dobermann-Nothilfe
Pinschermixrüde, * ca. 08/2016, hundeverträglich. Wirbelwindchen Clio zeigt das welpentypische Temperament, die geistige Aufgeschlossenheit und Lebensfreude eines jungen, unverdorbenen Hündchens. Alles interessiert ihn, er möchte überall dabei sein und das Leben mit all seinen Duftfacetten und positiven Angeboten wahrnehmen. Clio saust zur Zeit auf einer Pflegestelle in 5... Drolshagen durch sein junges Leben. Wer sich dem gewachsen sieht und bereit ist, den Ansprüchen des frohen und quicklebendigen Kerlchens gerecht werden zu können, der wende sich an Frau Frau Otto. jeanette1.otto@gmail.com

10

Lucky Fotos Dobermann-Nothilfe
Mischlingsrüde, mittelgroß, * 2013, hundeverträglich, lieb. Weil Lucky ein etwas ängstliches Kerlchen ist und sich überwiegend an Artgenossen orientiert, würde er gern sein Leben an der Seite eines lieben, verträglichen anderen Hundes verbringen. Allmählich öffnet er sich dann auch immer mehr für seine einfühlsamen Menschen. Nicht etwa, weil Lucky böse ist, sondern weil er leicht verunsicherbar ist, sollten im Haushalt keine Kinder wohnen. Eine ruhige, ausgeglichene Lebensführung, liebevolle, einfühlsame Betreuung - und Lucky gibt die ihm zukommende Liebe bald seinen Menschen doppelt und dreifach zurück. Momentan wohnt das Hasenherzchen auf einer Pflegestelle in 57518. Intessenten wenden sich bitte an: jeanette1.otto@gmail.com



Home