Wenn Sie auch einen jugendfreien Witz über Tiere kennen,
dann schicken Sie uns einfach eine E-Mail


Treffen sich zwei Hunde. Sagt der eine zu dem anderen:
"Ich bin adelig, ich heisse Hasso von Herrenhausen."
Sagt der andere: "Ich glaube ich bin auch adelig.
Zu mir sagt man immer Runter vom Sofa."


Der Hase macht sein grosses Geschäft mitten auf den Waldweg.
Kommt der Förster vorbei und sagt: Aber Hase, ich habe euch Tieren
doch extra Toiletten gebaut, damit ihr nicht auf den Waldweg macht.
Sagt der Hase: Da gehe ich nicht mehr hin !
Fragt der Förster: Warum denn nicht ?
Sagt der Hase: Gestern, da war ich da und der Bär saß neben mir.
Und auf einmal fragt der mich; Flust du ?
Und ich sage nein.
Und dann hat er mich zum abputzen genommen.


Die Tiere des Waldes beschließen nie mehr Alkohol zu trinken. Der Fuchs
soll alle fressen, die Alkohol getrunken haben. Am nächsten Tag macht er
eine Kontrollrunde. Alle haben sich an die neue Regel gehalten, nur der
Hase ist total betrunken. Da sagt der Fuchs: "O.K. Hase. Du kennst die
Regel: Keinen Alkohol mehr! Ich müsste dich jetzt eigentlich fressen,
aber ich gebe dir noch eine Chance!" Am nächsten Tag ist der Hase wieder
betrunken. Der Fuchs gibt ihm eine allerletzte Verwarnung. Am nächsten
Tag ist alles im Wald in Ordnung. Als der Fuchs aber zum Trinken an den
Bach kommt, sieht er ein seltsames Röhrchen herumschwimmen. Er zieht das
Röhrchen heraus. Daran hängt der wieder betrunkene Hase. Der Fuchs sagt:
"Wir Tiere des Waldes haben doch beschlossen, keinen Alkohol mehr zu
trinken!" Da entgegnet der Hase: "Was ihr Tiere des Waldes beschlossen
habt, ist uns Fischen so was von egal!"


Gehen eine Maus und ein Elefant über eine Brücke, fragt der Elefant:
"Warum wackelt den die Brücke so?" Sagt die Maus: "Ich habe heute meine
schweren Stiefel an."


Eine alte Katze steht vor der Himmelstür. Petrus fragt sie, was sie will:
"Ich möchte gern in den Himmel"
"OK,wenn du dich benimmst, kannst du eintreten".
Nach einiger Zeit klopft es wieder an der Himmelstür, es stehen zwei Mäuse
davor.Petrus fragt, was sie möchte.
"Wir wollen auch in den Himmel, dürfen wir?".
Petrus sagt: "Selbstverständlich"
"Dürfen wir auch ein paar Rollschuhe haben?", fragen die Mäuse.
"Aber sicher" sagt Petrus.
Am nächsten Tag geht Petrus im Himmel spazieren und trifft die Katze.
Na"sagt er, "hast du dich schon etwas eingelebt, und wie gefällt es dir dennbei uns?"
Sagt die Katze: "Oh, einfach Klasse, ganz ausgezeichnet, stell Dir vor, gesten
abend kam auch Essen auf Rädern"


Fußballmatch: Die Elefanten spielen gegen die Ameisen. Als zur Halbzeit
gepfiffen wird, steht es 8:0 für die Elefanten. Nach der Halbzeit spielt der
Tausendfüßler bei den Ameisen mit. Er schießt 10 Tore.
Nach dem Spiel fragt der Trainer der Elefanten den Trainer der Ameisen:
"Sagmal, wieso habt ihr den Tausendfüßler nicht gleich eingesetzt?"
"Wollten wir ja, aber er musste vorher seine Schuhe anziehen."


Ein Nerz klopft an die Himmelstür.
Petrus öffnet und sagt: "Weil man Dir auf Erden nachgestellt hat, hast Du einen Wunsch frei."
Darauf der Ankömmling schüchtern: "Ein Mäntelchen aus reichen Frauen ..."


Drei durstige Schildkröten sind zu einer Quelle unterwegs.
Sie laufen ein Jahr, zwei Jahre, drei Jahre und endlich kommen sie an. Gierig wollen sich die ersten
beiden Schildkrötenauf das Wasser stürzen, da bemerkt doch die dritte, dass sie ihre Trinkbecher
vergessen hatten."Ach, das ist doch egal!", sagt die erste Schildkröte.
"Ich habe so einen Durst!", klagt die zweite Schildkröte.
"Nein, nein," sagt die dritte Schildkröte, "ohne Trinkbecher, das geht doch nicht!
Wo bleiben denn da die Manieren! Passt auf: ihr wartet hier und ich gehe zurück
und hole unsere Trinkbecher!"
Die anderen lassen sich wohl oder übel darauf ein, setzen sich auf einen Stein und warten.
Sie warten ein Jahr, zwei Jahre, drei Jahre...
Da hält es die eine Schildkröte nicht mehr aus und sagt zur anderen: "Also mir ist es jetzt egal,
ich muss etwas trinken!"
Sie geht zur Quelle und gerade als sie einen Schluck nehmen will,
kriecht die dritte Schildkröte aus einem Busch hervor und sagt:
"Also wenn ihr schummelt, gehe ich erst gar nicht los..."


Der Bauer füttert seine Hühner. Um die Hausecke rennt,
vom Gockel gejagt eine Henne. Der Hahn, schon im Begriff, sich lustvoll
auf das Huhn zu stürzen, bemerkt plötzlich die ausgestreuten Maiskörner,
lässt von seinem Vorhaben ab und stürzt sich auf das Futter.
Seufzt der Bauer: "Gott gebe dass ich nie solchen Hunger habe!"


Zwei Haie treffen sich im Ozean. Der eine vor Hunger schmachtend
und schwach, der andere hochzufrieden grinsend und schmatzend. 
"Hey Kumpel," sagt der erste "wo hast du denn das Futter her?
Ich sterbe vor Hunger!"
"Hmmm," schwärmt der andere "da drüben ist ein Luxusdampfer untergegangen.
Ich hab einen Professor erwischt. Der hatte soooo ein großes Gehirn.
Wenn du dich beeilst, findest du bestimmt auch einen leckeren Happen."
Kurz darauf treffen sich die beiden wieder. Auch der erste Hai kaut nun zufrieden
die letzten Reste seiner Mahlzeit.
"Na, auch einen Professor gefunden?"
"Nein, aber einen Jäger." 
"Wieso Jäger, die haben doch kein Gehirn?"
"Das nicht, aber eine sooo große Leber."


Ein Pferd kommt in den Saloon und bestellt einen Whiskey.
"Was bin ich ihnen schuldig?" fragt das Pferd.
"Sechs Dollar.", sagt der Barkeeper verunsichert: "Das ist das erste Mal, dass ich hier ein Pferd bediene."
Darauf das Pferd schnippisch: "Und bei den Preisen wird es auch das letzte Mal gewesen sein!"


Eine Katze und eine Maus kommen in eine Bäckerei.
"Ich möchte bitte ein Stück Pflaumenkuchen mit Sahne", sagt die Maus.
"Und Sie?", fragt die Verkäuferin die Katze.
"Ich möchte nur einen Klacks Sahne auf die Maus."


Ein Holzwurm kommt in eine Konditorei und beschwert sich:
"Also, Ihr Baumkuchen ist ja echt ein ausgemachter Schwindel!"


Der Eber ist stets missgestimmt, weil seine Kinder Ferkel sind.
Nicht nur die Frau, die Sau alleine, nein, auch die Verwandten - alles Schweine.


Eine Dame sitzt im Cafe. Da geht die Tür auf,
ein Pudel tritt herein, bestellt ein Schokoladeneis und geht wieder.
Sagt die verblüffte Dame zum Kellner: "Außerordentlich, nicht wahr?"
"Ganz außerordentlich, Madame," sagt der Kellner, "sonst bestellt er immer Vanilleeis."


Der Tierstimmenimitator ruft am Ende der Vorstellung:
"Tausend Euro zahle ich demjenigen, der mir ein Tier nennt, das ich nicht nachahmen kann."
Da kommt eine Stimme aus dem Publikum: "Na, dann machen Sie doch mal eine Ölsardine!"


Kommt ein Pferd in die Kneipe. Fragt der Wirt: "Warum so'n langes Gesicht?"


Eine Maus unterhält sich mit einer Giraffe.
Giraffe: "Das ist toll, so einen langen Hals zu haben, beim Essen kann ich jeden
Bissen so lange genießen bis er in den Magen wandert!
Im Sommer etwas kaltes zu trinken ist so erfrischend - bei meinem langen Hals,
gleitet das kühle Nass langsam hinunter und erfrischt mich total."
Fragt die Maus: "SCHON MAL GEKOTZT???"


Mitten in der Wüste sitzt ein Mann und spielt zauberhaft Geige.
Ein Löwe umkreist ihn und legt sich nieder.
Dann kommen noch zwei und legen sich ebenfalls hin.
Nach einiger Zeit kommt ein vierter und frisst den Spieler auf.
Oben in der Palme meint ein Affe zum anderen:
"Ich habe es doch gesagt, wenn der Taube kommt, ist es mit der Musik vorbei..."


Da war da noch das Huhn, das zu seinen Küken die sinnigen Worte sprach:
"Wenn Euer lieber Vater wüsste, wie furchtbar ungezogen Ihr seid,
würde er sich in der Pfanne umdrehen."


"Unsere Katze hat bei einer Vogelausstellung den ersten Preis geholt."
"Wieso denn das?"
"Die Käfigtür stand offen!"


Ein Hund kommt in ein feines Restaurant und setzt sich an einen Tisch.
"Was wünschen der Hund?" fragt der Ober.
"Eine große Portion Bellkartoffeln."


Welche drei Worte machen einen Hai glücklich?
"Mann über Bord!"


Sitzen drei Mäuse an der Theke und erzählen sich, wer der Stärkste ist.
Sagt die erste Maus: "Ich habe letztens eine Mausefalle gesehen,
da habe ich den Bügel hochgehalten und mir das Stück Käse rausgenommen,
habe den Bügel runterfallen lassen und mir ist nichts passiert!"
Sagt die zweite Maus:
" Ach, das ist ja gar nichts! Ich habe letztens eine Rattenfalle gesehen.
Da war ein großes Stück Speck drin. Da habe ich den Bügel hochgehalten,
den Speck rausgenommen. Dann habe ich die Rattenfalle zerbrochen und in die Ecke geworfen."
Dritte Maus: "Herr Ober, bitte zahlen!"
Da sagen die anderen beiden Mäuse: "Ey, du musst uns auch noch etwas erzählen!"
"Nein! Ich habe keine Zeit, ich muss nach Hause und die Katze verkloppen!"


Bei einem Basler Tierarzt läutet das Telefon:
"Gleich kommt meine Frau mit unserer Katze zu Ihnen.
Bitte geben Sie Ihr eine Spritze, damit sie friedlich einschläft."
"Gerne,", sagt der Tierarzt, "aber findet Ihre Katze auch alleine nach Hause?"


Treffen sich zwei Hunde.
"Du", sagt der eine, "heute werden im Park neue Bäume gepflanzt".
"Toll," sagt der andere, "das muss begossen werden!"


Wie verhindert man, dass Elefanten zu viel einkaufen?
Die Kreditkarten wegnehmen.


Im Zugabteil.
Aus einem Rucksack tropft es.
Ein Reisender probiert.
"Alter Cognac?", fragt er die Besitzerin.
"Nein, junger Dackel!"


Hoppelt ein Häschen durch den Wald und begegnet einem sehr zottigen Hund:
"Was bist du denn für ein Tier?"
"Ich bin ein Wolfshund. Meine Mutter war ein Wolf, mein Vater ein Hund."
Häschen hoppelt weiter und begegnet einem Muli: "Was bist du denn für ein Tier?"
"Ich bin ein Maultier. Mutter Esel, Vater Pferd."
Häschen wundert sich, was es alles gibt und hoppelt weiter.
Begegnet es einem ganz unbekannten Tier: "Was bist du denn für ein Tier?"
"Ich bin ein Ameisenbär."
Häschen: "Ne ne, also, das kannst du mir jetzt nicht erzählen!"


Fragt ein Spaziergänger einen Angler: "Na, beißen die Fische?"
"Nein, Sie können sie ruhig streicheln."


Setzt sich ein Junge mit seinem Cocker-Spaniel im Zug neben eine vornehme Dame.
Meint die Dame nach einer Weile widerwertig: "Nun zieh' schon endlich deinen Hund zu dir,
ich spüre schon Flöhe auf mir herum tanzen!"
Darauf der Junge zu seinem Hund: "Komm' weg da Strolchi! Die Frau hat Flöhe!"


Der Fussballer fragt den Schiedsrichter: "Wie heißt denn ihr Hund?"

"Ich habe keinen Hund ..."

"Oh, das tut mir aber leid. Blind - und keinen Hund."


Der Grosswildjäger geht mit seinem Hund auf Safari.
Mittags legt sich der Hund unter einen Baum, um sich auszuruhen.
Plötzlich kommt ein hungrig aussehender Löwe auf ihn zu.
Der Hund bekommt Angst und überlegt,
wie er aus dieser brenzligen Situation rauskommen könnte.

Er schleicht ein Stück weiter und legt sich vor einem Knochenhaufen auf den Boden.
Als der Löwe nah genug ist, sagt er laut: "Das war aber ein leckerer Löwe.
Ich wünschte, es wäre noch einer da."

Der Löwe bekommt Angst und nimmt Reissaus.

Ein Affe, der alles von einem Baum aus beobachtet hat, überlegt,
wie er das Ganze zu seinem Vorteil ausnützen könnte,
um den Löwen zum Freund zu gewinnen.
Er läuft zu dem Löwen und klärt ihn über alles auf.
Da sagt der Löwe: "Komm her, Affe,
spring auf meinen Rücken und wir holen uns den verdammten Hund!"

Der Hund sieht das seltsame Gespann schon von Weitem.
Er denkt kurz nach und als die beiden nah genug sind,
meint er: "Wo bleibt denn nur dieser verlauste Affe?
Vor einer Viertelstunde hab ich ihn losgeschickt,
um einen neuen Löwen zu besorgen,
und er ist immer noch nicht zurück!"


Chinesisch für Anfänger
Wie heißt:

... der chinesische Dieb: Lang Fing.
... der chinesische Polizist: Lang Fing Fang.
... die Polizeipistole: Lang Fing Fang Peng.
... der chinesischer Polizeihund: Lang Fing Fang Wau.
... die Hütte des chinesischen Polizeihundes: Lang Fing Fang Wau Bau.


Geht ein Hase in den Supermarkt und fragt:
Hast du vergammelten Salat?
Der Verkäufer sagt nein!
Am nächsten Tag kommt der Hase wieder und fragt: hast du vielleicht heute vergammelten Salat?
Der Verkäufer antwortet wieder nein.
Am nächsten Tag kommt der Hase wider und fragt: hast du vergammelten Salat?
Der Verkäufer darauf: Ja extra für dich aus China importiert!
Der Hase darauf: Musst du weg schmeißen, vergammelter Salat ist nicht gut.


Gehen zwei Zahnstocher im Wald spazieren.
Plötzlich läuft ein Igel an ihnen vorbei.
Da sagt der eine Zahnstocher zum anderen:
"Sag mal, wusstest du, dass hier ein Bus fährt?"


Kommt Häschen in den Schallplattladen und sagt:
Hattu Platten?
Sagt der Verkäufer:
Ja natürlich!
Sagt Häschen: muddu mal aufpumpen!



Franz bringt aus dem Urlaub einen Papagei mit und soll ihn verzollen.
Der Zöllner liest laut aus den Bestimmungen vor:
"Papagei ausgestopft: zollfrei. Papagei lebendig: 300,00 Euro."
Da krächzt der Vogel aus dem Käfig:
"Leute, macht bloß keinen Scheiß!"


Ein Mann kommt zum Pfarrer und möchte seinen Hund taufen lassen.
Pfarrer: "Das ist unmöglich!"
Mann: "Der Hund ist wie ein Familienmitglied, und ich lege auch 10.000 Euro in den Klingelbeutel."
Pfarrer: "Na gut, aber nur wenn sie es für sich behalten."
Der Hund wird getauft, aber der Mann muss es natürlich jedem erzählen - so erfährt es auch der Bischof.
Der lässt den Pfarrer kommen:
"Ja, sind Sie denn wahnsinnig, einen Hund zu taufen?"
Pfarrer: "Der Mann hat 10.000 Euro in den Klingelbeutel getan."
Sagt der Bischof: "Und wann ist die Konfirmation?"


Ein Mann geht durch die Wüste und kommt an drei kleinen Schildkrötchen vorbei,
die im Wüstensand sitzen, und immer den Kopf schütteln und dabei sagen: “Ne,ne,ne.”

Der Mann schüttelt den Kopf und geht weiter. Nach ein paar Metern sitzen zwei andere
kleine Schildkrötchen im Sand und schütteln ebenfalls den Kopf und sagen immer: “Ne,ne,ne.”

Der Mann ist verwirrt, und geht weiter: Nach wiederum ein paar Metern sieht
er eine weitere kleine Schildkröte, die im Sand sitzen und den Kopf
schütteln und dabei sagen: “Ne,ne,ne.”

Der Mann kann es sich nicht erklären und fragt die Schildkröte:
“Sagt mal, warum sitzt du hier im Wüstensand,
schüttelst den Kopf und sagst dabei immer: ‘Ne,ne,ne.’?”

Sieht ihn die kleine Schildkröte an und sagt:
“Ne,ne,ne, soviel Sand und keine Förmchen!”


Wie kommt ein Elefant auf einen Baum?
Lösung: Indem er sich auf eine Eichel stellt und 10 Jahre wartet.

Und wie kommt der Elefant wieder runter?
Lösung: Indem er sich auf ein Blatt setzt und auf den Herbst wartet.


Es lebten einst drei Schildkröten in der Wüste.
Sie hießen Anna, Amalia und Dora und sie waren ziemlich alt.
Anna war 153 Jahre, Amalia 124 und Dora genau 100 Jahre alt.

Noch nie in ihrem langen Leben hatten sie einen Schluck Wasser getrunken.
Deshalb waren sie sehr durstig. Anna wusste von einer fernen Quelle und so beschlossen sie,
sich dorthin auf den Weg zu machen. Jede von ihnen sollte eine Tasse mitnehmen,
denn sie haben geschworen, dass sie den ersten Schluck gleichzeitig nehmen.

Die Schildkröten wanderten drei Jahre, sie wanderten fünf Jahre und am Ende
des siebten Jahres erreichten sie tatsächlich die Oase. Als die Schildkröten
jedoch ihre Tassen füllen wollten, stellte sich heraus, dass Dora ihre Tasse vergessen hatte.

Tauschen kam nicht in Frage: der Schwur! Also entschieden sie sich,
dass Dora ihre Tasse holen sollte. Anna und Amalia wollten an der Oase warten.

Sie warteten drei Jahre, sie warteten sieben Jahre und am Ende des zwölften
Jahres verloren sie die Nerven. Sie stürzten sich an die Quelle und
wollten gerade ihre Tassen füllen.

Plötzlich streckt aber Dora ihren Kopf aus dem Gebüsch und ruft :
" Das hab ich mir doch gedacht, ihr schummelt"


Laufen zwei Tiere durch den Wald, sagt das eine zum anderen :
"Was bist du eigentlich für ein Tier?" Dieses antwortet : "Ein Wolfshund"
Fragt das eine: "Wie geht denn das?" "Ja, meine Mutter war
ein Hund und mein Vater ein Wolf!" Eine Zeitlang Ruhe,
dann fragt der Wolfshund: "Und was bist du für ein Tier?"
"Ein Ameisenbär"


Da kommt ein Zebra auf den Bauernhof und schaut sich um und denkt sich:
"Hmmm, hier würd ich auch gern leben!!" Das geht es zu einem Huhn und fragt:
"Sag mal, was machst Du hier denn so den ganzen Tag?" Da sagt das Huhn:
"Och, ich sitz hier rum und leg ab und zu mal ein Ei und pick und kratz
den Rest des Tages." "Toll!" sagt das Zebra und geht weiter zu einer Kuh.
"Und was machst Du so den ganzen Tag??" Sagt die Kuh: "Ich fress Gras,
geb ein wenig Milch und werf einmal im Jahr ein Kalb!" "Total Klasse hier",
denkt sich das Zebra und geht weiter zum Stier: "Und was machst Du so den ganzen Tag?"
"Kleines, zieh erstmal Deinen Schlafanzug aus, dann zeig ich es Dir!!"


 

 

Home